Schizophrenie

  1. Schizophrenie Def.
    (schizophrene Psychose)
    Störung des Denkens, des Antriebs, der Wahrnehmung, des Affektes und des Verhaltens, überhaupt der ganzen Persönlichkeit.

    • keine organischen Ursachen
    • keine Bewusstseinsstörungen
  2. Typen
    • Typ I: Positiv- oder Plussymptomatik
    • Wahn
    • Halluzinationen
    • formale und inhaltliche Denkstörungen

    • TypII: Negativ- oder Minussymptomatik
    • Antriebslosigkeit
    • Affektabflachung
    • Sprachverarmung
    • Denkverlangsamung
    • Denkverarmung
  3. Ursachen
    • genetische Veranlagung
    • biochemisch: Überangebot an Dopamin
    • psychosozial: Stress, belastende Lebensereignisse
  4. Diagnostik
    • Anamnese
    • Beobachtung
    • Fremdanamnese
    • Tests
    • CCT oder Kernspin
    • Labor (Blut u. Urin bes. auf Drogen)
  5. Verlauf
    • 1/3 einmalige psychotische Episode
    • 1/3 rezidivierender aber günstiger Verlauf
    • 1/3 schwerwiegender Verlauf
    • Häufigste Verlaufsform: paranoid-halluzinatorische Psychose (65-70% aller Fälle)
  6. medikamentöse Therapie
    • Neuroleptika (Haldol, Risperdal, Ciatyl-Z)
    • bei leichtem Schweregrad mit geringer Produktivität
    • bei schweren akuten Schizophrenien hochdosiert + niederpotente Neuroleptika zur Sedierung
  7. nichtmedikamentöse Therapie
    • Beschäftigungstherapie
    • Musiktherapie
    • Ergotherapie
    • stützende Gespräche
    • Tagesstätte
    • beschützte Arbeit
Author
quamzin
ID
97016
Card Set
Schizophrenie
Description
Schizophrenie
Updated