Tiere( Zoologie)

  1. Chiroptera
    • Fledertiere (Ordnung)
    • Image Upload 1
  2. Cyprinidae
    • Karpfenfische ( Familie)
    • Image Upload 2
  3. Falconiformes
    Greifvögel (Ordnung)Image Upload 3
  4. Anguillidae
    Aale (Familie)Image Upload 4
  5. Salmonidae
    Lachsfische ( Familie)Image Upload 5
  6. Teleostei
    echte Knochenfische (TeilklaImage Upload 6sse)
  7. Helicidae
    Schnirkelschnecken ( Familie)Image Upload 7
  8. Strigiformes
    Eulen ( Ordnung)Image Upload 8
  9. Percidae
    echte Barsche ( Familie)Image Upload 9
  10. Esocidae
    Hechte ( Familie)Image Upload 10
  11. Anseriformes
    Gänsevögel ( OImage Upload 11rdnung)
  12. Erinaceidae
    Igel ( Familie)
  13. Fringillidae
    Finken ( Familie)Image Upload 12
  14. Bivalvia
    Muscheln ( Klasse)Image Upload 13
  15. Operculum
    dauerhafter Deckel ( bei Schnecken) (an Oberseite des Fußes)Image Upload 14
  16. Clausilium
    • bei Schließmundschnecken: Kalkplatte, gehört zur
    • Schale, ist mit dieser fest verbunden,aber nicht an WeichköImage Upload 15rper befestigt.
  17. Potamal
    • Lebensraum Fluss
    • Image Upload 16
  18. Image Upload 17Epipotamal
    barbenregion
  19. Metapotamal
    BrachsenregionImage Upload 18
  20. Hypopotamal
    Kaulbarsch FlunderregionImage Upload 19
  21. Turdidae
    drosseln ( Familie)Image Upload 20
  22. Gnathostomata
    Kiefermäuler ( Überklasse)Image Upload 21
  23. Petromyzontidae
    Neunauge ( Familie)Image Upload 22
  24. Animalia
    Tiere ( Reich)
  25. Mollusca
    Weichtiere ( Stamm)Image Upload 23
  26. Gastropoda
    Schnecken ( Klasse)Image Upload 24
  27. Insectivora
    Insektenfresser ( Ordnung)
  28. Pulmonata
    Lungenschnecke ( Ordnung)Image Upload 25
  29. Acipenseridae
    Störe ( Familie)Image Upload 26
  30. Prosobranchia
    Vorderkiemerschnecken( Unter Klasse)Image Upload 27
  31. Orthogastropoda
    echte Schnecken ( Untere Klasse)Image Upload 28
  32. Epiphragma
    • nicht dauerhafter, starrer Verschluss; aus eigenem
    • Sekret gebildet; bei Bedarf, nur im Winter; wird danachwieder abgewordenImage Upload 29
  33. Anatidae
    Entenvögel ( Familie)Image Upload 30
  34. Mammalia
    Säugetiere( Klasse)
  35. Stylommatophora
    Landlungenschnecken ( Unter OrdnungImage Upload 31)
  36. Talpidae
    maulwürfe ( familie)Image Upload 32
  37. Carnivora
    Raubtiere ( Ordnung)
  38. Perissodactyla
    Unpaarhufer ( Ordnung)Image Upload 33
  39. Basommatophora
    Wasserlungenschnecke( UnteImage Upload 34r Ordnung)
  40. Arthropoda
    Gliederfüßer ( Stamm)Image Upload 35
  41. Chelicerata
    Kieferklauenträger( Unterstamm)Image Upload 36
  42. Krenal
    QuellregionImage Upload 37
  43. Rhithral
    bachregionImage Upload 38
  44. Anadrom
    Meeresfische, die zum Laichenins Süßwasser kommen z.B. Lachs
  45. Katadrom
    kommen zum Laichen vom Süßwasser ins Meer z.B. Aal
  46. Passeriformes
    Sperlingsvögel ( Ordnung)Image Upload 39
  47. Glochidien
    parasitisches LarvenstadiumImage Upload 40
  48. Columbiformes
    • Taubenvögel
    • Image Upload 41
  49. Hirundinidae
    Schwalben ( Familie)Image Upload 42
  50. Agnatha
    Kieferlose ( Überklasse)Image Upload 43
  51. Cyclostomata
    rundmäulerImage Upload 44
  52. Osteichthyes
    KnochenfischeImage Upload 45
  53. Arachnida
    SpinnentiereImage Upload 46
  54. Cricetidae
    Wühler ( Familie)Image Upload 47
  55. Corvidae
    Rabenvögel ( familie)Image Upload 48
  56. Muridae
    LangschwanzmäuseImage Upload 49
  57. Caninus
    Eckzahn (zweite Stelle)
  58. Incisivus
    Schneidezahn (erste Stelle)
  59. Bovidae
    Rinderartige( Familie)Image Upload 50
  60. Prämolar
    Vormahlzahn ( dritte Stelle)
  61. Molar
    Mahlzahn (vierte Stelle)
  62. Gliridae
    Bilche/ Schläfer ( Familie)Image Upload 51
  63. Lagomorpha
    Hasenartige ( Ordnung)Image Upload 52
  64. Fangzahn
    • 4 Eckzähne eines Raubtieres, die besonders stark
    • ausgeprägt sind; länger + spitzer als andere Zähne; 2 im Ober- und Unterkiefer;
    • von Raubtieren benutzt in Beute
    • verbeißen!
  65. Nearktis
    Nordamerika, Grönland, Hochland MexikosImage Upload 53
  66. Paläarktis
    • bezeichnet mit der Nearktis die Hocharktis; in der
    • Biographie: alte Landmassen Europas, Nordafrikas bis Südrand der Sahara +
    • Asiens.Image Upload 54
  67. Holarktis
    • Paläarktis + Nearktis; umfasst Großteil der nördl.
    • Hemisphäre der Erde, Südgrenze im Norden MexikosImage Upload 55
  68. Diphyodontie
    • Zahnwechsel; Durchbruch von Zähnen aus dem Kiefer ind die
    • Mundhöhle
  69. Tragus
    • Knorpelmasse an Ohrmuschel; liegt kurz vor Gehörgang auf;
    • manchmal muskulär beweglich ( kann Gehörgang verschließen)Image Upload 56
  70. Choane
    • paarige hintere Öffnung der Nasenhöhle; liegen an der
    • Schädelbasis + werden vom Gaumenbein + vom vorderen Teil des Kailbeins begrenzt.
  71. Auchenorrhyncha
    Zikaden (U-Ordnung)Image Upload 57
  72. Cervidae
    Hirsche ( Familie)Image Upload 58
  73. Isoptera
    Termiten (Ordnung) – hemimetabol ( kein Puppenstadium)Image Upload 59
  74. Sternorrhyncha
    Pflanzenläuse (U-Ordnung)Image Upload 60
  75. Hydrometridae
    Teichläufer ( Familie)Image Upload 61
  76. Heteroptera
    Wanzen ( U-Orndung)
  77. Plecoptera
    • Steinfliegen (Ordnung) ( wasserlebende, flügellose
    • Larven)
  78. Phasmida
    Gespenstschrecken ( Ordnung)
  79. Dermaptera
    Ohrwürmer ( Ordnung)
  80. Ephemeroptera
    Eintagsfliege ( Ordnung)
  81. Anisoptera
    Großlibellen ( U. Ordnung)
  82. Soricidae
    Spitzmaus (Familie)
  83. Canidae
    Hunde ( Familie)
  84. Arvicolinae
    Wühlmäuse (U- Familie)
  85. Artiodactyla
    Paarhufer ( Ordnung)
  86. Mustelidae
    Marder (Familie)
  87. Gerridae
    Wasserläufer (Familie)
  88. Zygoptera
    Kleinlibellen/ Wasserjungfern( U. Ordnung); wasserlebende Larvena, hemmimetabol
  89. Caelifera
    Kurzfühlerschrecken ( Ordnung)
  90. Embioptera
    Tarsenspinner (Ordnung); hemmimetabol
  91. Rodentia
    Nagetiere ( Ordnung)
Author
Dude533
ID
93368
Card Set
Tiere( Zoologie)
Description
Animal
Updated