Fragenkatalog Grundmodel (LLW) Elektrotechnik 2021 geordnet

  1. Nr. 0001 8061.27411 Frage Auf was ist zu achten, wenn ein Blei-Akku an das Ladegerät angeschlossen wird?
    Antwort -Richtige Polarität-Richtige Spannung -Verschlussstopfen entfernen -Entlüftung (Knallgas) -Flüssigkeitsstand kontrollieren -Richtiger Ladestrom einstellen und darauf achten! 1/10 von der Kapazität des Akkus
  2. Nr. 0002 8061.27412 Frage Was muss bei der Wartung von Akkumulatoren beachtet werden?
    Antwort -Klemmen und Zellenverbinder sauber halten und mit säurefreiem Fett einfetten -Säuredichte und Füllstand regelmäßig kontrollieren -Nur destilliertes Wasser nachfüllen -Ladezustand überprüfen
  3. Nr. 0003 8061.27413 Frage Welche Wartungsarbeiten sind bei Blei- bzw. Stahlakkumulatoren in gewissen Zeitabständen durchzuführen?
    Antwort -Flüssigkeitsstandkontrolle -Säurestand bzw. Säuredichte kontrollieren -Zellenspannung überprüfen
  4. Nr. 0004 8061.27414 Frage Nenne die Ladeschlussspannung, die mittlere Entladespannung und die Entladeschlussspannung von einer Zelleeines Bleiakkus und was ist bei der Messung zu beachten?
    Antwort - Ladeschlussspannung 2,4V -Mittlere Entladeschlußspannung 2V = Nennspannung- Entladeschlussspannung 1,8V -Messung bei belastetem Bleiakku
  5. Nr. 0005 8061.27415 Frage Wie ist ein Bleiakku aufgebaut?
    Antwort -Bleiplatten für + und - Pol -Je nach Spannung Anzahl der Zellen -Nichtleitendes Gehäuse -Elektrolyt (verdünnte Schwefelsäure)
  6. Nr. 0006 8061.27436 Frage Ein Drehstrommotor läuft nicht an. Wie geht man bei der Fehlersuche vor?
    Antwort Sicherungen, Motorschutzschalter und Thermorelais überprüfenSpannung an der Motorzuleitung und am KlemmbrettüberprüfenWenn Spannung vorhanden - Unterbruch der Motorwicklung oder mechanisch festgebremstBei Phasenausfall zu kleines Anzugsmoment möglich
  7. Nr. 0007 8061.27437 Frage Welche Leistung wird bei Motoren als Nennleistung angegeben und wo wird diese auf dem Motor angegeben?
    Antwort Die abgegebene mechanische Leistung (Leistung an der Welle). Ersichtlich ist diese Angabe auf demLeistungsschild.
  8. Nr. 0008 8061.27438 Frage Welche Fehler könnten die Ursache sein, dass beim Umschalten von Stern auf Dreieck die Sicherungen des Motorsauslösen?
    Antwort -zu kurze Zeiteinstellung -Fehler in der Steuerung -keine Schützverriegelung -verklebte Kontakte
  9. Nr. 0009 8061.27439 Frage Welche Ursachen können an Elektromotoren Betriebsstörungen hervorrufen?
    Antwort -Versorgungsspannung fehlerhaft -Überlast -Isolationsfehler -Windungsschluss, Windungsunterbruch, Wicklungsschluss -Nicht richtig angeschlossen (z.B. Stern statt Dreieck) -mechanischer Defekt -Lager defekt, Federkeil agbenützt bzw. gebrochen
  10. Nr. 0010 8061.27440 Frage Welche Wartungsarbeiten sollten bei Universalmotoren regelmäßig durchgeführt werden?
    Antwort -Leichtgängigkeit und Kontaktdruck der Kohlebürsten überprüfen -Bürstenträger und Anschlüsse kontrollieren und reinigen -Kollektor reinigen
  11. Nr. 0011 8061.27443 Frage Was gibt die Betriebsart eines Motors an? (Nenne einige Beispiele)
    Antwort Mit der Betriebsart wird die Belastung der Maschine nach Größe, Dauer und zeitlicher Reihenfolge einschließlichAnlauf, elektrisches Bremsen, Leerlauf und Pausen beschrieben. Abhängigkeit von Belastung und Einschaltzeit. S1 = Dauerbetrieb S2 = Kurzzeitbetrieb S3-5 = Aussetzbetrieb S6 = Durchlaufbetrieb mit aussetzender BelastungS7-S9 = unterbrochener Betrieb
  12. Nr. 0012 8061.27444 Frage Auf dem Leistungschild eines Drehstrommotors steht die Spannungsangabe 230/400V. Wie ist dieser Motor ineinem Netz 3x230V anzuschließen?
    Antwort -Strangspannung ist 230V -Anschluss in Dreieck
  13. Nr. 0013 8061.27448 Frage Welchen Zweck haben Motorschutzschalter?
    Antwort -Schutz der Motoren vor unzulässig hoher Erwärmung (Überstrom, Überlast) -teilweise ist ein Unterspannungsschutz integriertFalls der Schutzschalter auch den Kurzschlussschutz übernimmt, so ist er am Leitungsanfang (Verteiler) zuinstallieren
  14. Nr. 0014 8061.27449 Frage Welche Arten von Elektromotoren werden hauptsächlich zum Antrieb von Kleingeräten verwendet? (Nennemindestens zwei)
    Antwort -Universalmotor, z.B. für elektrische Handwerkzeuge und Haushaltsgeräte -Spaltpolmotor für kleine Leistungen - bis 300W (Lüfter, Pumpen) -Kondensatormotor
  15. Nr. 0015 8061.27450 Frage Welche Bedeutung hat die Angabe 400V-Dreieck auf dem Leistungsschild eines Drehstrommotors?
    Antwort Der Motor kann im Stern-Dreieck-Anlauf am 400V-Netz betrieben werden. Bei direktem Anschluss an das 400V-Netz muss die Wicklung in Dreieck geschalten werden.
  16. Nr. 0016 8061.27454 Frage Wozu dienen Schleifringe und wo sind sie eingebaut?
    Antwort Stromzuführung bzw. -abnahme bei rotierenden Teilen (z.B. beim Rotor von Generatoren oder Motoren).
  17. Nr. 0017 8061.27456 Frage Nenne die wichtigsten Angaben auf dem Leistungsschild eines Kurzschlussläufermotors! (Nenne mind. 5 Beispiele)
    Antwort -Nennspannung -Nennstrom -Nennleistung -Nenndrehzahl -Nennfrequenz -Leistungsfaktor -Schutzart - IP... -Betriebsart - S.... -Bauart B... -Schaltungsart - -> z.B. Y-D, YY-D usw
  18. Nr. 0018 8061.27458 Frage Was ist der Schlupf eines Drehstrom-Asynchronmotors und wie groß ist dieser bei Nennlast?
    Antwort Differenz zwischen Drehfelddrehzahl und der Läuferdrehzahl. Der Schlupf s wird meist in Prozent, bezogen auf dieDrehzahl des Drehfeldes, angegeben. Er beträgt bei Motoren bis 5,5kW etwa 3,5% bis 6%, bei Motoren größererLeistung verringert er sich bis etwa 2,5%. Kurzschlussläufermotoren werden für Leistungen von 0,06kW bis 630kW hergestellt.
  19. Nr. 0019 8061.27459 Frage Erkläre den Aufbau und Wirkungsweise eines Drehstrom-Kurzschlussläufermotors!
    Antwort Der Stator besteht aus drei Wicklungen, die jeweils um 120° versetzt und in einem Eisenpaket eingelegt sind. Im Läufer sind Stäbe (Alu, Kupfer) ebenfalls in einem Eisenpaket und an den Enden kurzgeschlossen. Das Drehfeld im Stator induziert in der kurzgeschlossenen Käfigwicklung eine Spannung. Dadurch kommt einLäuferstrom zum Fließen, welcher wiederum ein Magnetfeld um die Läuferstäbe erzeugt. Dieses wird vomStatordrehfeld mitgenommen.
  20. Nr. 0020 8061.27460 Frage Welche Anlassverfahren für Drehstrom-Kurzschlussläufermotoren kennen wir? (Nenne mind. 3 Beispiele)
    Antwort -Direktanlauf -Stern-Dreieck Anlauf -Anlasstrafo -Anlasswiderstände -Frequenzumrichter -Sanftanlasser
  21. Nr. 0021 8061.27463 Frage Was versteht man unter Motorvollschutz?
    Antwort Elektronische Überwachung der Wicklungstemperatur mittels Kaltleiter (PTC-Widerstände) und Auswertegerät(Kontakt des Auswertegerätes im Steuerstromkreis)
  22. Nr. 0022 8061.27465 Frage Was versteht man unter Dauerbetrieb und Kurzzeitbetrieb eines Motors?
    Antwort Dauerbetrieb (DB): Der Motor kann pausenlos unter Nennlast arbeiten, ohne dass die zulässige Temperaturüberschritten wird. Kurzzeitbetrieb (KB): S2 ist so kurz, dass die Beharrungstemeratur nicht erreicht wird. In der anschließenden Pause kühlt die Maschinewieder auf die Kühlmitteltemperatur ab. Periodischer Aussetzbetrieb S3, S4, S5 bedeutet, dass Betriebsdauer und Pausen kurz sind. In den Pausen mit stromloser Wicklung erfolgt keine Abkühlung der Maschine auf die Kühlmitteltemperatur. Die Spieldauer Tc beträgtnormalerweise 10min. Die Einschaltdauer ED ist die Betriebszeit ?tp während der Spieldauer Tc. Sie kann 15%, 25%, 40% oder 60% betragen und ist auf dem Leistungsschild angegeben, z.B. S3 25% Weitere Betriebsarten sind S6 bis S10, bei denen der Dauerbetrieb mit Last- und Drehzahländerungen verbundenist.
  23. Nr. 0023 8061.27469 Frage Welche Klemmenbezeichnung hat ein Kurzschlussläufermotor?
    Antwort U1, V1, W1, U2, V2, W2, PE Alte Bezeichnung (U, V, W, X, Y, Z)
  24. Nr. 0024 8061.27548 Frage Wozu dient eine "Not-Halt"- Einrichtung, z.B. an einer Werkzeugmaschine?
    Antwort Sie muss alle Anlagenteile, die im Fehlerfalle Gefahr für Personen oder Sachen hervorrufen können, sofortabschalten. -Stoppt einen gefahrenbringenden Prozess -Hat gegenüber allen anderen Betätigungen Vorrang -Unterbricht schnellstmöglich die Energiezufuhr zu dem gefahrenbringenden Anlagenteil ohne andere Gefahren zu erzeugen
  25. Nr. 0025 8061.27640 Frage Was ist zu tun, wenn ein Stromwandler nach dem Einbau nicht sofort angeschlossen werden kann und die zumessende Anlage in Betrieb genommen werden muss?
    Antwort Der Stromwandler muss sekundärseitig kurzgeschlossen werden. Bei geöffnetem Sekundärstromkreis kann kein sekundärer magnetischer Fluss entstehen, welcher dem derPrimärspule entgegenwirkt. Ohne diese Gegenwirkung sind sekundärseitig hohe Spannungen sowie ein starker magnetischer Fluss durch den Primärstrom möglich. Dadurch wird der Wandler sehr stark erwärmt, was zurZerstörung führen kann.
  26. Nr. 0026 8061.27644 Frage Zähle verschiedene Motorschalter auf! (Nenne mind. 3 Beispiele)
    Antwort -Ausschalter -Umschalter -Stern-Dreieck-Schalter -Polumschalter (Dahlanderschaltung)
  27. Nr. 0027 8061.27645 Frage Welche Aufgabe hat der Sicherheitstemperaturbegrenzer bei einem Elektro-Warmwasserspeicher?
    Antwort Er muss die Geräteheizung abschalten wenn die Temperatur durch Wassermangel oder Thermostatdefekt über denzulässigen Maximalwert ansteigt.
  28. Nr. 0028 8061.27650 Frage Worin unterscheidet sich der Motor- vom Leitungsschutzschalter?
    Antwort In der Auslösecharakteristik, bei Motorschutzschalter ist der Kurzschlussschutz nicht unbedingterforderlich, Auslösestrom einstellbar (Thermoauslöser).
  29. Nr. 0029 8061.27651 Frage Warum werden Heißwasserspeicher mit Nachtstrom betrieben?
    Antwort -Nachtstrom ist billiger -Energieverteilung
  30. Nr. 0030 8061.27672 Frage Welche Ursachen können vorliegen, wenn bei einem Heizlüfter die Heizung ausfällt?
    Antwort -Der Heizkörper ist defekt -Der in Reihe zur Heizwicklung geschaltete Überhitzungsschutz hat ausgeschaltet, z.B. wegen Versagens desLüfters oder wegen behinderter Luftzu- oder -abfuhr.
  31. Nr. 0031 8061.27676 Frage Der Motorschutz hat angesprochen. Welchen Grund könnte dies haben?
    Antwort -Phasenausfall -Motor ist überlastet -Spannung zu hoch oder zu niedrig -Lagerschaden -Windungsschluss -Falscher Nennstrom eingestellt -Falsche Verschaltung -Schalthäufigkeit überschritten -Lockere Klemmen -Leiterbruch
  32. Nr. 0032 8061.27677 Frage Welche Ursachen können vorliegen, wenn Stecker und Steckdose von Elektrogeräten sich übermäßig erwärmen?
    Antwort -Lose Anschlussklemmen -Zu hoher Stromfluss -Materialermüdung der Buchsenklemmen
  33. Nr. 0033 8061.27679 Frage Wie wird bei der Kurzschlusssuche in einer elektrischen Anlage vorgegangen?
  34. Nr. 0034 8061.27680 Frage Ein FI - Schutzschalter löst oft aus a) Um welchen Fehler handelt es sich? b) Wie wird bei der Fehlerbehebung vorgegangen?
    Antwort a)-Körper- oder Erdschluss, mechanischer Defekt des FI-Schutzschalters -FI Schutzschalter falsch gewählt (falscher Nennwert) b) -Anlage abschalten, event. abklemmen oder ausstecken der Verbraucher -Isolationswiderstand zwischen Außenleitern bzw. Neutralleiter und Schutzleiter überprüfen -Fehler eingrenzen und beheben
  35. Nr. 0035 8061.27684 Frage Welche Fehler können vorliegen, wenn ein Asynchronmotor nicht anläuft? (Nenne mind. 4 Beispiele)
    Antwort -Defekte Sicherung -Unterbruch in der Zuleitung -Unterbrechung in der Motorwicklung -Ausgelöster Motorschutzschalter -Zu hohe Belastung -Mechanischer Fehler, z.B. festgebremster Motor (Defekt in der angetriebenen Maschine)
  36. Nr. 0036 8061.27686 Frage Welche Fehler können vorliegen, wenn ein Transformator keine Ausgangsspannung abgibt?
    Antwort -Überstromschutzeinrichtung auf der Eingangs- oder Ausgangsseite hat ausgelöst -Netzzuleitung unterbrochen -Wicklungsunterbrechung in der Primär- oder Sekundärwicklung.
  37. Nr. 0037 8061.27687 Frage Welches sind mögliche Ursachen für eine zu hohe Erwärmung eines Transformators?
    Antwort -Zu hohe Belastung -Windungsschluss -Ausfall der Kühlung -Zu hohe Eingangsspannung
  38. Nr. 0038 8061.27688 Frage Welche Ursachen können vorliegen, wenn ein Drehstrommotor zuviel Strom aufnimmt?
    Antwort -Überlast -Phasenausfall -Windungsschluss-Zu hohe oder zu niedrige Spannung an der Motorwicklung (Stern oder Dreieck)
  39. Nr. 0039 8061.27749 Frage Was ist die grundlegende Voraussetzung zur gezielten Fehlersuche in elektrischen Anlagen?
    Antwort -Kenntnisse der Anlage bzw. deren Funktion -eine vollständige Dokumentation
  40. Nr. 0040 8061.27768 Frage Warum darf ein Bimetallschaltkontakt nur mit Wechselspannung betrieben werden? Stand:
  41. Nr. 0041 8061.27769 Frage In welchem Verhältnis steht die Sternleistung zur Dreieckleistung? Warum?
    Antwort Verhältnis 1 : 3, Wurzel/3 größere Spannung ergibt Wurzel/3 größeren Strom = 3fache Leistung.
  42. Nr. 0042 8061.27770 Frage Welchen Zweck haben Leitungsschutzschalter?
    Antwort Schutz der Leitung gegen Überlast und Kurzschluss
  43. Nr. 0043 8061.27772 Frage Was versteht man unter der Nennleistung eines E-Motors?
    Antwort -Ist die abgegebene Leistung (an der Welle) des E-Motors. Sie steht auf dem Leistungsschild. -d.h. bei Nenndrehzahl und Nenndrehmoment gibt der E-Motor seine Nennleistung ab. (sieheDrehmomentkennlinie)
  44. Nr. 0044 8061.27773 Frage Skizziere a) eine Sternschaltung b) eine Dreieckschaltung und beschrifte diese richtig.
    Antwort a) Man verbindet die Enden der 3 Wicklungsstränge miteinander und schaltet die Wicklungsanfänge an das Netz. b) Man verbindet das Ende eines Stranges jeweils mit dem Anfang des nächsten Wicklungsstranges.
  45. Nr. 0045 8061.27776 Frage Bis zu welcher Leistungsgröße darf ein Drehstrommotor mit Direktanlauf ohne Rückfrage beim EVU eingesetztwerden? Wiederholrate r = [1/h] (Schalthäufigkeit)a) 1 mal in der Stunde b) 1 bis 25 mal in der Stunde c) 25 bis 50 mal in der Stunde
    Antwort Laut TAEV: a) Max. 3 kW b) Max. 2,2 kW c) Max. 1,5 kW
  46. Nr. 0046 8061.27803 Frage Welche Aufgaben haben die in den Eisenkern eines wechselstrombetätigten Schützes eingelassenen Kupferringe(Kurzschlussringe)?
    Antwort Sie erzeugen ein zum Hauptfeld zeitlich verschobenes Hilfsmagnetfeld und verhindern dadurch das Abfallen desSchützankers beim Nulldurchgang des Wechselstromes (kein Flattern bzw. Brummen).
  47. Nr. 0047 8061.28174 Frage Erkläre Aufbau und Wirkungsweise eines Spartransformators! (Skizze)
    Antwort Nur eine Wicklung auf Eisenkern mit Anzapfung oder verstellbar (wie beim Regeltrafo). Thema: Grundlagen
  48. Nr. 0048 8061.27416 Frage Wie groß ist die Spannung und die Kapazität eines Bleiakkumulators mit 6 in Reihe geschalteten Zellen à 2Ah?
    Antwort 12V / 2Ah.
  49. Nr. 0049 8061.27417 Frage a) Wie verhält sich beim Bleiakku die Säuredichte zum Ladezustand?b) Mit welchem Messgerät wird die Säuredichte erfasst?
    Antwort a) Säuredichte sinkt mit zunehmender Entladung (1,28 g/cm3 = völlig geladen) b) Aräometer
  50. Nr. 0050 8061.27418 Frage Mit welcher Stromstärke werden Bleiakkus schonend geladen?
    Antwort 1/10 der Batteriekapazität. Bei Schnellladung sinkt die Lebensdauer der Akkus.
  51. Nr. 0051 8061.27419 Frage Wie groß ist die Spannung und die Kapazität eines Bleiakkumulators mit 6 parallel geschalteten Zellen á 2Ah?
    Antwort 2V / 12Ah.
  52. Nr. 0052 8061.27603 Frage Erkläre kurz die Entstehung von Dreiphasenwechselspannung (Drehstrom)!
    Antwort Im Drehstromgenerator befinden sich drei um 120° versetzte Spulen. Dreht sich das Polrad, wird in jeder Spuleeine Wechselspannung mit gleicher Amplitude und Frequenz induziert. Die Spannungen sind wegen der Anordnungder Spulen zeitlich um 1/3 Periode verschoben. Der Phasenverschiebungswinkel der Wechselspannung beträgt je120°. Die drei Spulen des Drehstromgenerators bilden die Stränge. Die in den Spulen induzierten Spannungenbezeichnet man als Strangspannungen.
  53. Nr. 0053 8061.27618 Frage In welche Energieformen kann die elektrische Energie umgewandelt werden?
    Antwort Licht, Wärme, Druck, chemische und magnetische Energie
  54. Nr. 0054 8061.27642 Frage In welchem Fall wird die gemischte Schaltung von Spannungserzeugern (Batterieelementen) angewendet?
    Antwort Wenn sowohl eine höhere Spannung und auch ein größerer Strom benötigt wird, als eine einzelne Zelle abgebenkann.
  55. Nr. 0055 8061.27652 Frage Erkläre das Generatorprinzip!
    Antwort Magnetfeld und Bewegung eines Leiters erzeugen eine Spannung. Generatorregel (rechte Hand): Hält man die rechte Hand so, dass die Feldlinien vom Nordpol her auf dieInnenfläche der Hand treffen und der abgespreizte Daumen in die Bewegungsrichtung zeigt, so fließt derInduktionsstrom in Richtung der ausgestreckten Finger.
  56. Nr. 0056 8061.27653 Frage Von welchen Faktoren ist die Größe der durch einen Generator erzeugten Spannung abhängig?
    Antwort ui = B x l x v x z ui = induzierte Spannung (Bewegungsinduktion) B = magnetische Flußdichte (Induktion) l = wirksame Leiterlängev = Bewegungsgeschwindigkeit z = Anzahl der Leiter
  57. Nr. 0057 8061.27657 Frage Welche Art von Phasenverschiebung erzeugen Kondensatoren und wie ist dabei die Lage zwischen Strom undSpannung?
    Antwort -Kapazitive Phasenverschiebung -Strom eilt der Spannung voraus Spannung und Strom haben nicht mehr zur selben Zeit den Nulldurchgang und den Höchstwert (Scheitelwert)
  58. Nr. 0058 8061.27658 Frage Was geschieht beim Anschluss einer Spule mit Eisenkern für Wechselspannung an Gleichspannung?
    Antwort Da der Spule der induktive Blindwiderstand fehlt (keine Gegen-EMK, nur R wirksam), ist der Strom der fließt zugroß. Die Spule erwärmt sich und brennt schließlich durch.
  59. Nr. 0059 8061.27659 Frage Was ist Selbstinduktion?
    Antwort In jeder Spule entsteht bei Änderung der Stromstärke oder Stromrichtung eine Selbstinduktionsspannung. Die Selbstinduktionsspannung wirkt der angelegten Spannung entgegen (Lenzsche Regel -u = delta phi / delta t)
  60. Nr. 0060 8061.27733 Frage Welche Arten von Festwiderständen unterscheidet man nach dem verwendeten Widerstandsmaterial?
    Antwort -Drahtwiderstände -Kohleschichtwiderstände -Metallschichtwiderstände bzw. Metallfilmwiderstände, sie haben sehr geringe Toleranzen
  61. Nr. 0061 8061.27734 Frage Erkläre die Begriffe elektrische Leistung und elektrische Arbeit sowie deren Zusammenhang!
    Antwort -Arbeit ist Leistung über eine bestimmte Zeit -Leistung ist das Produkt aus Spannung mal der Stromstärke und je nach Verbraucher kommt cos phi dazu
  62. Nr. 0062 8061.27735 Frage Welcher Unterschied ergibt sich beim Anschluss einer Spule an Gleich- und Wechselstrom?
    Antwort -bei Gleichstrom gibt es keinen induktiven Widerstand, -keine Gegen-EMK, -XL = 0 -Strom I gegenüber Wechselspannung wesentlich höher
  63. Nr. 0063 8061.27736 Frage Welche Wirkung des Stromes tritt oft als unerwünschte Nebenwirkung auf?
    Antwort Wärmewirkung.
  64. Nr. 0064 8061.27738 Frage Welche Faktoren bestimmen den Widerstand einer elektrischen Leitung?
    Antwort -Länge -Querschnitt -Material -Temperatur
  65. Nr. 0065 8061.27739 Frage Erklären Sie das erste Kirchhoffsche Gesetz.
    Antwort In jedem Stromverzweigungspunkt (Knotenpunkt) ist die Summe aller zufließenden Ströme gleich der Summe allerabfließenden Ströme.
  66. Nr. 0066 8061.27740 Frage Erklären Sie das zweite Kirchhoffsche Gesetz.
    Antwort In jedem geschlossenen Stromkreis (Masche) ist die Summe aller Spannungen gleich Null.
  67. Nr. 0067 8061.27741 Frage Was bedeutet die Aussage "Strom und Spannung befinden sich in Phase"? (Skizze)
    Antwort Strom und Spannung erreichen zum gleichen Zeitpunkt ihre Scheitelwerte, Nulldurchgang.
  68. Nr. 0068 8061.27742 Frage Was sagt das Ohmsche Gesetz aus?
    Antwort Zusammenhang von Spannung, Strom und Widerstand
  69. Nr. 0069 8061.27743 Frage Was gibt der Temperaturkoeffizient Alpha an?
    Antwort Der Temperaturkoeffizient gibt an, um wieviel Ohm ein Widerstand von 1 Ohm bei einer Temperaturänderung von1K (Kelvin) größer oder kleiner wird. Alpha bei Kupfer (Cu) = 0,004 1/K
  70. Nr. 0070 8061.27744 Frage Was versteht man unter dem Begriff Wirkungsgrad und wie wird er angegeben?
    Antwort Verhältnis Pab zu Pzu, in % oder als Verhältniszahl (kleiner als 1).
  71. Nr. 0071 8061.27745 Frage Aus welchen Teilen besteht ein elektrischer Stromkreis?
    Antwort -Spannungsquelle -Verbraucher -Hin- und Rückleiter
  72. Nr. 0072 8061.27746 Frage Wann spricht man von einem induktiven Widerstand und durch welchen Umstand wird dieser scheinbareWiderstand hervorgerufen?
    Antwort Spule an AC, Gegen-EMK (Selbstinduktion). Selbstinduktionsspannung wirkt der angelegten Spannung entgegen und hemmt soden Stromfluß. Sie wirkt wie ein scheinbarer Widerstand, deshalb der Name Blindwiderstand.
  73. Nr. 0073 8061.27747 Frage Von welchen Faktoren hängt der Spannungsabfall in einer elektrischen Leitung ab?
    Antwort -Leiterwiderstand RL (Leitungslänge, Querschnitt, Material und Temperatur) -Strom I durch die Leitung d.h. UL = RL * I
  74. Nr. 0074 8061.27748 Frage Was ist ein Spannungsteiler?Skizze zeichnen!
    Antwort - 2 Widerstände - 3 Anschlusspunkte -Abgriff einer Teilspannung
  75. Nr. 0075 8061.27801 Frage Was bewirkt die Serienschaltung einzelner Kondensatoren?
    Antwort Kapazität wird kleiner, die Gesamtspannung ist die Summe der Einzelspannungen.
  76. Nr. 0076 8061.27959 Frage Zwei nebeneinander angebrachte elektrische Leiter werden in derselben Richtung vom Strom durchflossen. Ziehen sich die beiden Leiter an oder stoßen sie sich ab? Warum?
    Antwort Ziehen sich an, Felder vereinigen sich.
  77. Nr. 0077 8061.27960 Frage Wie kann in einem Leiter eine Spannung induziert werden?
    Antwort Durch Bewegungsinduktion (Generator) oder Ruheinduktion (Transformator).
  78. Nr. 0078 8061.27961 Frage Wie erfolgt die Spannungserzeugung in einem Generator?
    Antwort Durch die Bewegung eines Leiters im Magnetfeld (Aussenpolgenerator) oder umgekehrt (Innenpolgenerator).
  79. Nr. 0079 8061.27962 Frage Erkläre das Motorprinzip!
    Antwort Stromdurchflossener Leiter wird im Magnetfeld abgelenkt. Die Richtung der Ablenkkraft hängt von der Richtung des Polfeldes und von der Stromrichtung im Leiter (Leiterfeld) ab. Motorregel (linke Hand): Hält man die linke Hand so, dass die Feldlinien vom Nordpol her auf die Innenfläche der Hand auftreffen und dass die ausgestreckten Finger in Stromrichtung zeigen, dann zeigt der abgespreizte Daumendie Ablenkrichtung des Leiters an.
  80. Nr. 0080 8061.27963 Frage Was versteht man unter dem Begriff Restmagnetismus und wie heißt der Fachausdruck?
    Antwort magnetische Kraft ohne Fremdeinwirkung (z.B. nach Abschalten) Remanenz
  81. Nr. 0081 8061.27964 Frage Was sind Eisenverluste bei einem Transformator und wie verhalten sie sich bei Belastungsänderung?
    Antwort Ummagnetisierungs- und Wirbelstromverluste, bleiben mit oder ohne Belastung fast gleich. Im Eisenkern ist unabhängig von der Belastung der magnetische Fluss konstant. Bei unveränderterEingangsspannung bleiben daher die Ummagnetisierungsverluste und die Wirbelstromverluste immer gleich.
  82. Nr. 0082 8061.27965 Frage Was sind Wicklungs- oder Kupferverluste bei einem Transformator und wie verhalten sie sich beiBelastungsänderung?
    Antwort So bezeichnet man die Stromwärmeverluste und sie entstehen überwiegend durch den ohmschen Widerstand derKupferwicklung. Stromwärmeverluste steigen mit der Belastung zum Quadrat.
  83. Nr. 0083 8061.28008 Frage Mit einem Voltmeter wird eine sinusförmige Wechselspannung gemessen. Welcher Wert kann am Instrumentabgelesen werden?
    Antwort Effektivwert.
  84. Nr. 0084 8061.28202 Frage Wovon hängt die Höhe der Selbstinduktionsspannung einer Spule ab?
    Antwort Von der Geschwindigkeit der Stromänderung (Frequenz) und von der Induktivität einer Spule.
  85. Nr. 0085 8061.28204 Frage Wie verhält sich bei einem Transformator die Spannung und der Strom zur Windungszahl?
    Antwort Spannung im Verhältnis zu den Windungszahlen. Strom im umgekehrten Verhältnis zu den Windungszahlen.
  86. Nr. 0086 8061.28205 Frage a) Was ist Wechselstrom? b) Was versteht man unter den Begriffen Scheitelwert und Effektivwert einer Sinuslinie und wie groß ist derUnterschied?
    Antwort a) Wechselstrom ist ein Strom, der im Rhythmus der Frequenz seine Größe und Richtung ändert. b) Effektivwert: 1A AC entspricht 1A DC von der Stromwärmewirkung. Der Scheitelwert (Spitzenwert) vonSinusgrößen ist um die Wurzel 2 größer als der Effektivwert. Der Effektivwert einer Wechselspannung führt an einem Widerstand zur gleichen Wärmewirkung wie eineentsprechende Gleichspannung.
  87. Nr. 0087 8061.28206 Frage Um welche Art von Phasenverschiebung handelt es sich beim Anschluss einer Spule an Wechselspannung und wieist dabei die Lage zwischen Strom und Spannung?
    Antwort Induktive Phasenverschiebung, Strom eilt der Spannung nach.
  88. Nr. 0088 8061.28207 Frage Erkläre den Aufbau und Wirkungsweise eines Transformators!
    Antwort Ein Einphasentransformator besteht im Prinzip aus zwei Spulen auf einen gemeinsamen Kern ausmagnetisierbarem Material, meist Elektroblech. Die Eingangswicklung nimmt Wechselstrom auf, welcher einenmagnetischen Wechselfluss im Eisenkern zur Folge hat und dadurch wird in der zweiten Spule wird eineSpannung induziert. Diese Spannung hat die gleiche Frequenz wie die Eingangsspannung.
  89. Nr. 0089 8061.31021 Frage An welchem Widerstand liegt bei der Reihenschaltung die größte Spannung an?
    Antwort Am Widerstand mit dem größten Widerstandswert.
  90. Nr. 0090 8061.31022 Frage Warum ist man bestrebt, den Spannungsabfall an Leitungen möglichst klein zu halten?
    Antwort Der Spannungsfall bewirkt Verluste, die in Wärme umgewandelt werden. Thema: Installationstechnik
  91. Nr. 0091 8061.27420 Frage Warum dürfen mehr- und feindrähtige Leiter beim Anschluss mit Schraubklemmen nicht verzinnt werden?
    Antwort Weil der Leiter sich unter Druck der Klemmschraube verformt. Grund: Lötzinn hat einen sogenannten "Kaltfluss" d.h. es verformt sich im kalten Zustand über die Zeit Dadurch entstehen -schlechte Kontakte (lockere Klemmstelle) -hoher Übergangswiderstand -Erwärmung der Klemmstelle
  92. Nr. 0092 8061.27421 Frage Worauf muss beim Anschluss des Schutzleiters in einem Schutzkontakt-Stecker oder in einer Schutzkontakt -Kupplung besonders geachtet werden?
    Antwort Der Schutzleiter muss immer so lang sein, dass er beim Ausreißen der Leitungen aus dem Stecker oder derKupplung als letzter Leiter die Verbindung löst.
  93. Nr. 0093 8061.27422 Frage Wo muss der vom Schalter zur Leuchte führende Leiter an der Leuchtenfassung angeschlossen werden? (Begründung)
    Antwort Am Fußkontakt, dadurch vermindet sich die Gefahrt eines Elektrounfalls beim auswechseln eines Leuchtmittels.
  94. Nr. 0094 8061.27423 Frage Wie sollen Rohr- oder Kabelverlegungen mit Anbauverschraubungen ausgeführt werden?
    Antwort Leitungen müssen gerade in die Anbauverschraubungen führen. Die Kabelisolation muss genau am Ende derAnbauverschraubung (innenseite Gerät/Anschlussdose) abgesetzt werden. Danach die Anbauverschraubung festanziehen um ein Eindringen von Staub, Nässe usw. zu vermeiden.
  95. Nr. 0095 8061.27425 Frage Nach welchen Kriterien sind bewegliche Anschlussleitungen für ortsveränderliche Geräte zu wählen?
    Antwort -Nennstrom des Verbrauchers -Mechanische Beanspruchung -Verwendungsort (Haushalt, Industrie, Landwirtschaft)
  96. Nr. 0096 8061.27426 Frage Was muss beim Anschluss von Steckvorrichtungen beachtet werden?
    Antwort -Schutzleiterende muss länger sein als die aktiven Leiter -sachgemäße Zugentlastung -bei gezogenem Stecker dürfen Stifte nie spannungsführend sein -nach Anschluss ist eine entsprechende Prüfung durchzuführen
  97. Nr. 0097 8061.27427 Frage Unter welchen Voraussetzungen tritt elektrochemische Korrosion durch Elementbildung auf und durch welcheVerfahren kann diese Korrosion verhindert werden? (Nenne mind. 3 Beispiele)
    Antwort Voraussetzung: -zwei verschiedene Metalle und ein Elektrolyt (z.B. Verschmutzung und Feuchtigkeit) Verhinderung durch: -bei Schraubverbindungen gleiches Material verwenden -geeignete Übergangsklemmen verwenden -Schutzüberzüge aus Metall (z.B. Zink oder Zinn auf Stahl)
  98. Nr. 0098 8061.27431 Frage Welche Maßnahmen sind beim Anschließen von mehrdrähtigen Leitern zu treffen?
    Antwort Einzelne Litzendrähte dürfen nicht abspleißen (Aderendhülsen, Pressösen, Kabelschuhe, Federzugklemmen, etc.).
  99. Nr. 0099 8061.27484 Frage Gib die maximalen Befestigungsabstände für starre Isolierstoffrohre für leichte und mittlere Druckfestigkeit an!
    Antwort Waagrecht 50 cmSenkrecht 70 cm
  100. Nr. 0100 8061.27485 Frage Was ist bei Räumen mit betriebsmäßig höheren Raumtemperaturen (früher "Heiße Räume") zu beachten?
    Antwort Es gilt generell, dass alle elektrischen Betriebsmittel so ausgewählt werden müssen, dass sie den äußerenEinflüssen, die charakteristisch für ihren Aufstellungs- oder Anwendungsort sind, und den Beanspruchungen, denensie dort ausgesetzt werden, sicher standhalten können. (E8101-132.5)
  101. Nr. 0101 8061.27641 Frage Warum verlangt das EVU, dass bei induktiven Verbrauchern Blindleistung kompensiert wird?
    Antwort Der Blindstrom belastet Generatoren, Transformatoren und Leitungen. Er wird vom Stromzähler nicht erfasst.
  102. Nr. 0102 8061.27643 Frage Was versteht man unter ... ? (Nenne ein Beispiel) a) Abminderungsfaktor (AMF) b) Gleichzeitigkeitsfaktor bei der Leitungsbemessung (GZF)
    Antwort a) AMF ist ein Umrechnungsfaktor für - mehr als 4 belastete Adern - mehr als eine belastete, mehradrige Leitungoder - eine Umgebungstemperatur von über 30°C b) GZF ist ein Umrechnungsfaktor für die Summe von mehreren Betriebsströmen (Anzahl der Wohneinheiten)
  103. Nr. 0103 8061.27646 Frage Was können Explosionsgefährdete Bereich sein?
    Antwort Arbeits-, Trocken und Lagerräume oder Teile solcher Räume, Behälter oder Apparate sowie Betriebsstätten imFreien.
  104. Nr. 0104 8061.27647 Frage Was versteht man unter einer unfallsicheren Elektroinstallation?
    Antwort -Basisschutz (lückenlos) -Fehlerschutz (für alle Betriebsmittel) -zusätzlicher Schutz (wo vorgeschrieben, z.B. Steckdosenstromkreise in Anlagen <=20A oder im Freien <=32A) -Riso. - mindestens (1MOhm im 400V-Netz OVE E 8101 600.4.3.3) -Alle Geräte und Materialien mit OVE-Zeichen.
  105. Nr. 0105 8061.27648 Frage Was versteht man unter einer betriebssicheren Elektroinstallation?
    Antwort -Feuchtigkeit, Dämpfen, Staub sowie Stoß und Schlag dauernd standhalten (es darf dadurch keine Brand- oderExplosionsgefahr entstehen) -Leitungen durch Leitungsschutzorgane (Sicherungen, LS) vor Überlast und Kurzschluss schützen -ausreichende Stromkreise (Geräte >1,5kW eigener Stromkreis) -Überspannungsschutz Typ 1= B Typ 2=C und Typ 3 = D.
  106. Nr. 0106 8061.27649 Frage Was versteht man unter einer übersichtlichen Elektroinstallation?
    Antwort -Schalter und Sicherungen im Verteiler beschriftet -Leitungen waagrecht und senkrecht (UP-Installation) verlegen -pro Stromkreis 1 Rohr/Umhüllung (außer Steuer- und Signalleitungen) -für jede Anlage ist ein Anlagenbuch zu erstellen
  107. Nr. 0107 8061.27660 Frage Für welche Zwecke wird die Rundsteuerung eingesetzt, und wie funktioniert sie?
    Antwort -Tarifsteuerungen (Umschaltung von Niedertarif (Nacht) und Hochtarif (Tag) = Preis) -Warmwassersteuerungen (Boiler) -Beleuchtungssteuerungen -Speicherheizungen -Es werden Steuersignale mit einer höheren Frequenz z.B. 1350 Hz über die Aussenleiter ausgesendet, die von einem Rundsteuergerät empfangen und ausgewertet werden. Die Rundsteuerung zu Tarifzwecken wirdbei aktuellen elektronischen Zählern durch die interne Schaltuhr ersetzt. Für die Steuerung von Boilern, etc. wird sie noch verwendet. Smart Meter (intelligenter Zähler) wird dieRundsteuerung für diesen Zweck ersetzen.
  108. Nr. 0108 8061.27670 Frage Wodurch können Leitungsunterbrechungen hervorgerufen werden?
    Antwort -Gelöste Klemmstellen -Drahtbruch -Leiterbruch in Platinen -bewegte Leiter
  109. Nr. 0109 8061.27766 Frage Was ist beim Betrieb von Tauchheizkörpern, die zum Erwärmen von Flüssigkeiten gebaut sind besonders zubeachten?
    Antwort Sie dürfen nicht ohne Flüssigkeit betrieben werden, der Heizkörper wird sonst überhitzt.
  110. Nr. 0110 8061.27913 Frage Auf was ist bei der Aufputz-Befestigung von elektrischen Leitungen zu achten?
  111. Nr. 0111 8061.27917 Frage Welchen Querschnitt muss der Schutzleiter bis 16 mm² und über 16 mm² in einer gemeinsamen Umhüllungaufweisen?
    Antwort Bis 16 mm² den gleichen wie die Außenleiter, über 16 mm² mindestens halber Querschnitt (jedoch nicht kleiner als16 mm²). Empfehlung: Schutzleiter gleich wie Außenleiter
  112. Nr. 0112 8061.27918 Frage Wovon hängt die thermische Belastbarkeit bei isolierten Leitungen und Kabeln vor allem ab?
    Antwort -Leitungsanhäufung -Umgebungstemperatur -Verlegeart
  113. Nr. 0113 8061.27919 Frage Welche Auswirkung hat es, wenn mehrere Mantelleitungen nebeneinander liegen?
    Antwort Die Leitungen erwärmen sich stärker, als wenn sie nur einzeln oder in großen Abständen verlegt wären(Abminderungsfaktor berücksichtigen).
  114. Nr. 0114 8061.27920 Frage Bis zu welchem Querschnitt muss der PEN-Leiter gleich dem Außenleiter sein?
    Antwort Bis einschließlich 16 mm² - gleich dem AußenleiterAb 16 mm² - halber Außenleiterquerschnitt (mind. 16 mm²) Beispiele: 25 mm² Außenleiter - 16 mm² PEN-Leiter; 35 mm² Außenleiter - 25 mm² PEN-Leiter Eine Querschnittsreduzierung wird nicht empfohlen und ist nur in Übereinstimmung mit den Bemessungsregeln fürNeutralleiter erlaubt (u.a. Oberschwingungen; OVE E 8101)
  115. Nr. 0115 8061.27925 Frage Wo dürfen A05VV-U (YM) Mantelleitung nicht verlegt werden?
    Antwort -Frei im Erdreich -als freigespannte Leitung im Freien (ohne Tragseil) -In Beton über 50° C
  116. Nr. 0116 8061.27926 Frage Was gibt die Kennzeichnung X oder G beim harmonisierten System von PVC-Mantelleitungen (z.B. A05VV-U4X10bzw. A05VV-U4G10) an?
    Antwort Kennzeichnung X ohne gelb/grün gefärbter Ader. Kennzeichnung G mit gelb/grün gefärbter Ader.
  117. Nr. 0117 8061.27929 Frage Welcher Mindestquerschnitt ist für ... vorgeschrieben? a) Installationsleitungen b) die innere Verdrahtung von Leuchten
    Antwort a) 1,5 mm² Cub) 0,5 mm² Cu
  118. Nr. 0118 8061.27932 Frage Wie viele Stromkreise dürfen in einer gemeinsamen Umhüllung verlegt werden?
    Antwort Ein Stromkreis oder mehrere Stromkreise bei gemeinsamer Abschaltung 3- poliger LS- Schalter.
  119. Nr. 0119 8061.27935 Frage Von welchen Faktoren ist der zulässige Dauerstrom einer Leitung abhängig?
    Antwort -Verlegeart -Umgebungstemperatur -Anzahl der belasteten Adern -Häufung von Leitungen oder Kabeln
  120. Nr. 0120 8061.27936 Frage Gib den Mindestquerschnitt für einen ungeschützt verlegten Potentialausgleichsleiter an! (mit Begründung)
    Antwort - 4 mm² Cu -Begründung: wegen der mechanischer Festigkeit
  121. Nr. 0121 8061.27937 Frage Die Belastbarkeit und Absicherung von isolierten Leitungen sind in den OVE-Vorschriften in Tabellenzusammengefasst. Welche Kriterien sind für die Auswahl maßgebend?
    Antwort -Querschnitt -Art der Überstromschutzeinrichtung -Anzahl der belasteten Adern -Verlegungsart -Umgebungstemperatur -Häufung
  122. Nr. 0122 8061.27939 Frage Welche Farbkennzeichnung hat der ... ? a) Neutralleiter b) PEN-Leiter c) Schutzleiter
    Antwort a) Neutralleiter - blau b) PEN-Leiter - grün/gelb c) Schutzleiter - grün/gelb
  123. Nr. 0123 8061.27940 Frage Für welche Spannung müssen die in Funktionskleinspannung (FELV) verwendeten Leitungen mindestens isoliertsein? Nenne zudem die max. Spannungshöhe der FELV und was bei der Prüfung des Isolationswiderstands zubeachten ist.
  124. Nr. 0124 8061.27942 Frage Nach welchen Kriterien muss der Querschnitt einer Leitung berechnet werden?
    Antwort Laut TAEV ist der Querschnitt von Kabel und Leitungen nach folgenden drei Gesichtspunkten zu bemessen: -Mechanische Festigkeit -Erwärmung -Spannungsabfall (bei Steckdosen muss i.d.R. der Spannungsabfall mit dem Nennstrom der vorgeschaltenenÜberstrom-Schutzeinrichtung berechnet werden)
  125. Nr. 0125 8061.27943 Frage Dürfen Haupt- und Steuerstromkreis im gleichen Rohr verlegt werden?
    Antwort Ja, wenn sie eine gemeinsame Abschaltvorrichtung besitzen.
  126. Nr. 0126 8061.27945 Frage Welche Vorteile haben Leitungen aus Aluminium gegenüber Leitungen aus Kupfer und wo werden siehauptsächlich eingesetzt?
    Antwort -Leichter -Billiger -Säurefest (galvanische Betriebe) -Freileitungen, Erdkabel, Sammelschienen
  127. Nr. 0127 8061.27946 Frage Welche elektrische Leiter werden mit dem Querschnitt und welche mit dem Durchmesser angegeben? (Nennemind. 3 Beispiele)
    Antwort Querschnitt: InstallationsleitungenDurchmesser: Wicklungs-, Widerstands-, Schwachstrom- und Blitzschutzdrähte
  128. Nr. 0128 8061.27966 Frage Mit welchen Aufschriften müssen Steckvorrichtungen versehen sein?
    Antwort -Nennstrom -Nennspannung -Stromart -Type -Symbol für Schutzart -Anordnung des Schutzkontaktes (z.B. 6h) bei CEE -OVE-Zeichen, Prüfzeichen (OVE, VDE..)
  129. Nr. 0129 8061.27968 Frage Was versteht man unter einer Klemme, welche Ausführungsarten gibt es? (Nenne mind. 3 Beispiele)
    Antwort -Klemmen sind lösbare Verbindungen -Schraubklemmen -Federkontaktklemmen -Verbindungs-, Anschluss- und Geräteklemmen
  130. Nr. 0130 8061.27969 Frage Welche Arten von Drehstrom-Steckvorrichtungen sind für Geräteanschlusskabel und Verlängerungen zulässig?
    Antwort - 5polige CEE-Kragensteckvorrichtungen -Steckvorrichtungen System Perilex
  131. Nr. 0131 8061.27971 Frage In welchen Anwendungsbereichen dürfen Perilex-Steckvorrichtungen verwendet und nicht verwendet werden?
    Antwort Verwendung: Nur in Bereichen mit geringerer bis mittlerer mechanischer Beanspruchung, z.B.: -Hausinstallationen -Hotels -Laboratorien Keine Verwendung: -Baustellen -landwirtschaftlichen Betriebsstätten
  132. Nr. 0132 8061.27972 Frage Wie müssen Elektroinstallationen ausgeführt werden?
    Antwort -unfallsicher -betriebssicher -übersichtlich
  133. Nr. 0133 8061.27978 Frage Welches Installationsmaterial ist für feuchte oder nasse Räume vorgeschrieben? (Zeichen)
    Antwort Steckdosen, Schalter und Abzweigdosen mindestens tropfwassergeschützt (IPX1). Das Bildzeichen besteht aus einem Tropfen.
  134. Nr. 0134 8061.27979 Frage Welches Installationsmaterial ist für explosionsgefährdete Räume zu verwenden?
    Antwort Material und Geräte müssen EX-Ausführung (geschützt) sein. EX Kennzeichnung am Material
  135. Nr. 0135 8061.27980 Frage Nenne den kleinen und großen Prüfstrom von B/C/D-Leitungsschutzschaltern?
    Antwort LS-Schalter bis 63A dürfen bis zum 1,13-fachen Nennstrom (kleiner Prüfstrom) innerhalb 1 Stunde nicht auslösen. Beim 1,45-fachen Nennstrom (großer Prüfstrom) müssen sie unterhalb 1 Stunde auslösen.
  136. Nr. 0136 8061.27981 Frage Gib die drei meist verwendeten Schmelzsicherungsarten und deren Einsatzgebiet an?
    Antwort -Neozed (Verteiler, Zählervorsicherung) -Diazed (alt, z. B. Hausanschlusskasten (HAK) bei Freileitungsanschluss) -NH-Sicherungen (EVU-Kabelnetz, Hausanschlusskasten, Industrieanlagen) -Feinsicherungen (Geräteschutz)
  137. Nr. 0137 8061.27983 Frage Was sind NH-Sicherungen? Wo werden Sie verwendet?
    Antwort -Niederspannungs-Hochleistungssicherungen -zur Abschaltung großer Kurzschlussströme im kA Bereich -in der Energieverteilung und bei großen Endverbrauchern
  138. Nr. 0138 8061.27984 Frage Was ist ein Leitungsschutzschalter (LS-Schalter)?
    Antwort Leitungsschutzorgan für Kurzschluss- und Überlastungsschutz mit magnetischer und thermischer Auslösung.
  139. Nr. 0139 8061.27986 Frage Welches Material ist für Fundamenterder zugelassen?
    Antwort Feuerverzinkter Bandstahl 30x3 mm, Edelstahl oder feuerverzinkter Rundstahl 10 mm Durchmesser.
  140. Nr. 0140 8061.27988 Frage Wodurch kann verhindert werden, dass an den Einführungsstellen für Leitungen in ein Betriebsmittel Feuchtigkeiteindringen kann?
    Antwort Kabelverschraubungen oder Würgenippel.
  141. Nr. 0141 8061.27989 Frage Was ist ein Leistungsschalter und welchen Vorteil hat er gegenüber den normalen NH-Sicherungstrenner?
    Antwort -Ein Leistungsschalter dient zum Schalten (allpolig) unter Last -Verwendung häufig bei Sammelschienensysteme zum Einbau in Schalttafeln -Leistungsschalter lösen bei einem in der Regel einstellbaren Überstrom aus -Er braucht nach der Auslösung nicht ausgewechselt werden und ist nach Ursachenbehebung einschaltbereit -In der Regel sind keine Hilfsmittel, wie z.B. Sicherungsgriff von Nöten -Notwendigkeit einer PSA (persönliche Schutzausrüstung) ist vor Ort zu prüfen
  142. Nr. 0142 8061.27990 Frage Wozu dient die Spitzensperre bei einer Rundsteuerung?
    Antwort Zur Senkung der Belastungsspitzen, z.B. Mittagsperre zwischen 11:00 und 12:00 Uhr.
  143. Nr. 0143 8061.31030 Frage Welche Arten von Schaltplänen unterscheidet man nach DIN EN 61082-1? Antwort Übersichtsschaltpläne, Funktionsschaltpläne, Stromlaufpläne und Verbindungsschaltpläne
  144. Nr. 0144 8061.31031 Frage Was zeigt ein Stromlaufplan in zusammenhängender Darstellung? Antwort Die Leitungsverbindungen zwischen den Betriebsmitteln in allen Einzelheiten. Die einzelnen Teile einesBetriebsmittels werden räumlich zusammenhängend gezeichnet. Stromlaufplan in zusammenhängender Darstellung Europa Lehrmittel
  145. Nr. 0145 8061.31032 Frage Welche Regeln gelten für die Darstellung von elektrischen Schaltungen?
    Antwort Darstellung im spannungs- und stromlosen Zustand, Schalter in Grundstellung
  146. Nr. 0146 8061.31033 Frage Wodurch unterscheiden sich Treppenlicht-Zeitschalter von Stromstoßschaltern?
    Antwort Beim Treppenlichtschalter wird das Ausschalten des Relais auf eine einstellbare Zeit verzögert und nicht wie beimStromstoßschalter verriegelt Thema: Mess-& Regelungstechnik
  147. Nr. 0147 8061.27472 Frage Wie und mit welchen Messinstrumenten kann der Leistungsfaktor ermittelt werden wenn kein cos-Phi-Messgerätzur Verfügung steht?
    Antwort -Scheinleistung bestimmen mittels U- und I- Messung -Wirkleistung bestimmen mittels Wattmeter -cos Phi = P/S
  148. Nr. 0148 8061.27477 Frage Mit welchen Messgeräten wird die elektrische Arbeit allgemein gemessen?
    Antwort kWh - Zähler -Induktionszähler (alt)-Elektronische Zähler, SmartMeter (intelligente Zähler)
  149. Nr. 0149 8061.27605 Frage Wie kann eine Diode überprüft werden?
    Antwort Durchlassrichtung und Sperrrichtung überprüfen mit: -Vielfachmessgerät -Durchgangsprüfer -Diodenprüfer
  150. Nr. 0150 8061.27656 Frage Welche Werkstoffe werden als a) Kaltleiter und b) Heißleiter bezeichnet? Welche Eigenschaften haben sie?
    Antwort a) Alle Metalle, sie haben einen positiven Temperaturkoeffizient (PTC-Widerstand) -Widerstand steigt mit zunehmender Temperatur b) Kohle, Halbleitermaterialien, leitende Flüssigkeiten, negativer Temperaturkoeffizient (NTC-Widerstand) -Widerstand sinkt mit steigender Temperatur
  151. Nr. 0151 8061.27750 Frage Nennen Sie die Betriebsmittel und Bauelemente, die man mit Hilfe der Durchgangsprüfung auf Funktionsfähigkeitüberprüfen kann! (Nenne mind. 5 Beispiele)
    Antwort Betriebsmittel: Vielfachmessgerät (zur Messung der Durchgängigkeit) Bauelemente: -Leitungen -Sicherungen -Glühbirnen -Kontakte -Widerstände -Halbleiter
  152. Nr. 0152 8061.27845 Frage Warum eignet sich das Drehspulmesswerk nicht zur Messung von Wechselströmen?
    Antwort Wird die Drehspule von Wechselstrom durchflossen, so ändert sich die Stromrichtung und somit dieDrehmomentrichtung im Rhytmus der Frequenz. Der Zeiger pendelt (vibriert) ständig hin und her.
  153. Nr. 0153 8061.27846 Frage Durch welchen Zusatz kann das Drehspulmesswerk auch für Messungen im Wechselstromkreis verwendet werden?
    Antwort Messgleichrichter oder Thermoumformer.
  154. Nr. 0154 8061.27847 Frage Erkläre die Messanordnung der ... bei der indirekten Widerstandsmessung! a) Spannungsfehlerschaltung b) Stromfehlerschaltung
    Antwort a) Für "große" Widerstände - Spannungsabfall am Strommesser wird vernachlässigt.b) Für "kleine" Widerstände - Strom durch Voltmeter wird vernachlässigt.
  155. Nr. 0155 8061.27849 Frage Was ist ein Analog- und was ein Digitalinstrument?
    Antwort Analog-Instrument: Zeiger und SkalaDigital-Instrument: (Aufleuchten von Ziffern) 7-Segment Anzeige oder LCD
  156. Nr. 0156 8061.27850 Frage Welche Vorteile hat das Messen mit digitalen Messgeräten?
    Antwort -Fehlerfreie Ablesung -Werte lassen sich speichern -hat keine mechanische Abnützung -Lageunabhängig -Unempfindlich gegen Erschütterung
  157. Nr. 0157 8061.27851 Frage Wovon hängt die Ablesegenauigkeit von Analogmessgeräten ab?
    Antwort -Von der Skalenlänge-Von der Klasse des Messgeräte-Vom Bereich der Skala in der sich der Zeiger befindet
  158. Nr. 0158 8061.27852 Frage Welche Arten von Fehlern können beim Ablesen von Analogmessgeräten auftreten?
    Antwort -Ablesefehler (Paralaxenfehler, Skalenbereich) -Anzeigefehler (fehlerhafte Justierung, Genauigkeitsklasse, falsche Lage, falsche Schaltung oder Handhabung)
  159. Nr. 0159 8061.27853 Frage Welche Arten von Anzeigefehlern unterscheidet man bei Messgeräten? (Nenne mind. 2 Beispiele)
  160. Nr. 0160 8061.27854 Frage Wodurch entsteht beim Ablesen eines analogen Messinstrumentes ein Parallaxenfehler und wie kann dieserverhindert werden?
    Antwort -Ablesung schräg zur Skala -Senkrechte Ablesung -Spiegelunterlegte Skala
  161. Nr. 0161 8061.27855 Frage In welchem Teil der Skala eines analogen Messinstrumentes soll der Messwert möglichst liegen und warum?
    Antwort Im letzten Drittel der Skala, bei Vollausschlag wird der Messfehler am kleinsten (gilt nicht für Leistungsmessung).
  162. Nr. 0162 8061.27856 Frage Wodurch unterscheiden sich analoge Betriebsmessgeräte von Feinmessgeräten?
    Antwort In der Genauigkeitsklasse.
  163. Nr. 0163 8061.27857 Frage Welche Genauigkeitsklassen haben analoge ... ?a) Betriebsmessgeräte b) Feinmessgeräte
    Antwort a) Betriebsmessgeräte: 1,0% - 1,5% - 2,5% - 5% b) Feinmessgeräte: 0,1% - 0,2% - 0,5%
  164. Nr. 0164 8061.27858 Frage Was versteht man unter Klasseneinteilung von analogen Messgeräten bzw. was bedeutet die Klasse 1.5?
    Antwort Maximale prozentuelle Abweichung des Skalenendwertes in +/- 1,5 % vom Skalenendwert.
  165. Nr. 0165 8061.27859 Frage Welche Angaben befinden sich auf den Skalen elektrischer Messgeräte? (Nenne mind. 5 Beispiele)
    Antwort -Einheit der Messgröße -Genauigkeitsklasse -Stromart -Sinnbild des Messwerkes -Prüfspannung -Gebrauchslage -Hersteller
  166. Nr. 0166 8061.27860 Frage Warum werden analoge Messinstrumente gedämpft?
    Antwort Um das zeitraubende Einschwingen des Zeigers auf den richtigen Messwert zu vermeiden. Um beim schnellen Ausschlag eine Beschädigung des Messwerkes zu verhindern.
  167. Nr. 0167 8061.27861 Frage Wie sind ... zu verschalten? a) Strommesser b) Spannungsmesser
    Antwort a) Strommesser in Reihe zum Verbraucher b) Spannungsmesser parallel zur Spannungsquelle oder zum Verbraucher
  168. Nr. 0168 8061.27863 Frage Was geschieht wenn man irrtümlich für eine Spannungsmessung ein Amperemeter verwendet?
    Antwort -Kurzschluss (Innenwiderstand des Amperemeters ist sehr klein) -Der hohe Strom kann das Instrument zerstören
  169. Nr. 0169 8061.27864 Frage Welche Folgen hat es, wenn zur Strommessung beim Vielfachmessgerät anstelle des Strommessbereichs irrtümlichder Spannungsmessbereich eingestellt wird?
    Antwort Anzeige des Spannungsabfalls am Messgerät (Falschanzeige).
  170. Nr. 0170 8061.27865 Frage Was ist vor Anschluss eines elektrischen Vielfachmessgeräts zu beachten?
    Antwort -Strom- und Spannungsart -Richtige Messbereichsauswahl -Batteriekontrolle
  171. Nr. 0171 8061.27866 Frage Welche Kontrollen sind vor der Messung mit einem analogen Vielfach-Messinstrument durchzuführen?
    Antwort -Batteriekontrolle -Nullpunktkontrolle -Nullabgleich
  172. Nr. 0172 8061.27870 Frage Wie erfolgt die Messbereichserweiterung bei Strommessern?
    Antwort -Durch Nebenwiderstände bei Gleichstrom (Shunt) -Durch Nebenwiderstände oder Stromwandler bei Wechselstrom
  173. Nr. 0173 8061.27871 Frage Wie erfolgt die Messbereichserweiterung bei Spannungsmessern?
  174. Nr. 0174 8061.28009 Frage Was versteht man unter Messwandler?
    Antwort Messwandler sind Transformatoren, die zur Messung größerer Wechselströme (>50A) oder Wechselspannungen(>400V) eingesetzt werden.
  175. Nr. 0175 8061.28015 Frage Was bedeutet die Angabe 200/5 auf einem Stromwandler und wie groß ist die Übersetzung?
    Antwort Eingangstrom 200AAusgangstrom 5AÜbersetzungsverhältnis = 40 : 1 Thema: Elektronik
  176. Nr. 0176 8061.27489 Frage Warum müssen Widerstandsdrähte eine Isolierschicht besitzen?
    Antwort Um einen Windungschluss zwischen benachtbarten Drahtwindungen zu verhindern. Widerstandsdrähte werden durch Lackieren bzw. durch Oxidation der Drahtoberfläche isoliert.
  177. Nr. 0177 8061.27493 Frage Was ist ein Fotowiderstand (LDR) und wo wird er eingesetzt? (Nenne mind. 2 Beispiele)
    Antwort -Der Widerstandswert wird umso geringer, je stärker die Lichteinstrahlung ist. -Lichtschranken -Dämmerungsschalter -Alarmanlagen -Flammenwächter
  178. Nr. 0178 8061.27496 Frage Was ist ein Varistor und wo wird dieser eingesetzt?
    Antwort -Ein spannungsabhängiger Widerstand (VDR). -Der Widerstand ist bei kleiner Spannung groß und bei großer Spannung klein -Überspannungsableiter -Spannungsbegrenzer
  179. Nr. 0179 8061.27497 Frage Wie wird der Widerstandswert auf einem Festwiderstand angegeben?
    Antwort Durch Zahlenaufdruck oder Farbringe (4-Ring oder 5-Ring Code)
  180. Nr. 0180 8061.27502 Frage Wovon hängt die Belastbarkeit eines Widerstandes ab?
  181. Nr. 0181 8061.27503 Frage Was bedeutet die Beschriftung?a) 1R33 b) 10k c) 1M9 auf einen Widerstand
    Antwort a) 1,33Ohmb) 10kOhmc) 1,9MOhm
  182. Nr. 0182 8061.27506 Frage Aus welchen Teilen besteht ein Kondensator?
  183. Nr. 0183 8061.27607 Frage Was muss bei der Auswahl von Widerständen beachtet werden?
    Antwort -Strom (Leistung) -Temperaturverhalten -Wärmeentwicklung -Mechanische Festigkeit und Bauart - Baugröße -Toleranz -Widerstandswert
  184. Nr. 0184 8061.27655 Frage Welche beiden Arten von temperaturabhängigen Widerständen unterscheidet man?
  185. Nr. 0185 8061.27796 Frage Wonach richtet sich die Stromaufnahme eines Kondensators im Wechselstromkreis?
    Antwort Spannung, Frequenz, Kapazität, I = U / Xc, Xc = 1 / 2 x pi x f x C.
  186. Nr. 0186 8061.27800 Frage Was bewirkt die Parallelschaltung einzelner Kondensatoren?
    Antwort Kapazität wird größer Einzelspannung = Gesamtspannung
  187. Nr. 0187 8061.27801 Frage Was bewirkt die Serienschaltung einzelner Kondensatoren?
    Antwort Kapazität wird kleiner, die Gesamtspannung ist die Summe der Einzelspannungen.
  188. Nr. 0188 8061.28059 Frage Erkläre den grundsätzlichen Aufbau eines Potentiometers!
    Antwort -Das Potentiometer besteht aus einer Widerstandsbahn auf der sich ein beweglicher Schleifkontakt befindet.-Es besitzt drei Anschlüsse. Thema: Fachkunde
  189. Nr. 0189 8061.27507 Frage Bei welchen Stoffen nimmt bei Erwärmung der Widerstand zu bzw. ab?
    Antwort -PTC Metalle - Widerstand nimmt zu -NTC Kohle, Flüssigkeiten, Halbleiter - Widerstand nimmt ab
  190. Nr. 0190 8061.27514 Frage Beschreibe den Vorgang einer Weichlötung in der Elektrotechnik!
    Antwort 1) Lötstelle mechanisch oder chemisch reinigen 2) Zu verbindende Leiter fixieren 3) Lötkolbenspitze reinigen und mit Elektrolot verzinnen 4) Lötstelle gleichmäßig erwärmen und Lötzinn nachführen 5) Werkstück abkühlen und nicht bewegen
  191. Nr. 0191 8061.27517 Frage Was besagt die Nennstromregel bei der Leitungsbemessung? Nenne ein Beispiel.
    Antwort Ib =< In =< Iz Ib = Betriebsstrom In = Nennstrom des ÜberschutzorganesIz = Zulässiger Dauerbelastungsstrom Beispiel: 12A (Betriebsstrom Ib) =< 13A (LS-Nennstrom In) =< 16,5A (Iz bei 30°C, 1,5mm², 2 belastete Adern, PVC -Isolierung, Verlegeart B2)
  192. Nr. 0192 8061.27518 Frage Was ist bei der Bearbeitung von Blei zu beachten und warum?
    Antwort Achtung: Giftig!! -Hände waschen -Bleistaub nicht einatmen -Nicht in die Augen bringen -Vorsicht bei offenen Verletzungen
  193. Nr. 0193 8061.27519 Frage Auf welche Arten können Oberflächen von Metallen gegen Korrosion geschützt werden? (Nenne mind. 5 Beispiele)
  194. Nr. 0194 8061.27520 Frage Welcher Unterschied besteht in Bezug auf die Schnittgeschwindigkeit beim Bearbeiten von Kunststoff und Stahl? Warum?
  195. Nr. 0195 8061.27521 Frage Welche Aufgaben haben Kühlschmiermittel? (Nenne mind. 4 Beispiele)
    Antwort -Verminderung von Reibung -Abfuhr von Wärme -Abfuhr von Fremdstoffen und Spänen -Weniger Abnützung der Werkzeuge (Bohrer, Fräser ...) -Oberflächenverbesserung
  196. Nr. 0196 8061.27525 Frage Was versteht man unter Hartlöten? Welche Materialien sind erforderlich?
    Antwort -Löten mit Silber- oder Messinglot und Schweißbrenner (über 450 °C) -Flussmittel (Hartlötpasta) -Sauerstoff und Gas (Acetylen)
  197. Nr. 0197 8061.27526 Frage Worauf ist beim Bohren dünner Bleche besonders zu achten und warum?
    Antwort -Werkstück festspannen -Maschinenschraubstock -richtiger Bohrerschliff -Blech auf ebener Unterlage
  198. Nr. 0198 8061.27528 Frage Wo wird eine höhere Drehzahl verlangt, bei einem 4 mm oder bei einem 10 mm Bohrer? Warum?
    Antwort 4 mm. Die Schnittgeschwindigkeit muss bei beiden Bohrern gleich sein.
  199. Nr. 0199 8061.27531 Frage Wie wird für das Kernloch von metrischen Gewinden bis etwa M10 der Bohrdurchmesser ermittelt? (NenneBeispiele)
    Antwort Gewindedurchmesser x 0,8 = Kernlochbohrer (je nach Stärke der Werkstücke eventuell Zugabe).
  200. Nr. 0200 8061.27532 Frage Was muss beim Bohren von Plexiglas beachtet werden?
    Antwort -Mit hoher Drehzahl arbeiten -Kleiner Vorschub (wenig Druck) -Großer Keilwinkel des Bohrers (event. Schneidkanten des Bohrers anschleifen) -Holzunterlage verwenden
  201. Nr. 0201 8061.27533 Frage Welche Folgen zeigt ein schlecht oder einseitig geschärfter Bohrer?
    Antwort Er wird heiß und läuft dann blau an (Härtegradveränderung), Bohrungsübermaß.
  202. Nr. 0202 8061.27534 Frage Welche Ursache liegt vor, wenn der Bohrdurchmesser etwas größer wird als der Durchmesser des verwendetenBohrers?
    Antwort Einseitiger Schliff (ungleiche Schneidekanten).
  203. Nr. 0203 8061.27535 Frage Warum werden Sägeblätter gewellt bzw. geschränkt?
    Antwort Damit sich das Sägeblatt freischneidet und nicht klemmt.
  204. Nr. 0204 8061.27842 Frage Was versteht man unter Weichlöten? Welche Werkzeuge sind wie einzusetzen?
    Antwort Löten mit Lötzinn bis 450 Grad Kleinere Lötungen - Lötkolben (Lötstation) Große Lötungen - Gasflamme
  205. Nr. 0205 8061.27994 Frage Wie lautet die Bezeichnung der Feilen nach der Zahnteilung? (Nenne mind. 4 Beispiele)
    Antwort -Schruppfeilen-Bastardfeilen -Halbschlichtfeilen -Schlichtfeilen -Doppelschlichtfeilen
  206. Nr. 0206 8061.27995 Frage Nenne die wichtigsten Querschnittsformen von Feilen!
    Antwort -Flachfeilen -Halbrundfeilen -Rundfeilen -Dreikantfeilen -Vierkantfeilen
  207. Nr. 0207 8061.27996 Frage Nenne den Unterschied zwischen Messen und Prüfen bei der Metallbearbeitung!
    Antwort Messen ist das Vergleichen einer Länge oder eines Winkels mit einem Messgerät. Das Ergebnis ist der Messwert. Prüfen ist das Vergleichen mit einer Lehre.
  208. Nr. 0208 8061.27997 Frage Nenne einige Messwerkzeuge bei der Metallbearbeitung!
    Antwort -Messschieber -Messschrauben -Messuhren -Winkelmesser
  209. Nr. 0209 8061.28001 Frage Wie sind die Werkstücke auf der Bohrmaschine zu spannen?
    Antwort Die Werkstücke sind gegen verdrehen zu sichern (Schraubstock, Spannpratzen) zudem ist zu beachten, dass derMaschinentisch nicht beim Bohren beschädigt wird.
  210. Nr. 0210 8061.28004 Frage Wie und mit welchen Hilfsmitteln wird eine Feile gereinigt?
    Antwort Messingblech oder Feilenbürste (Nur in Richtung der Hiebe reinigen)
  211. Nr. 0211 8061.28005 Frage Welcher Unterschied besteht bei einer Feile für Aluminium gegenüber einer Feile für Stahlbearbeitung?
    Antwort -Größe des Spanraumes bzw. der Hiebe-Art der Hiebe
  212. Nr. 0212 8061.28208 Frage Wo wird Zinn in der Elektrotechnik verwendet?
    Antwort -Verzinnen von Kupferdrähten -Zur Herstellung von Loten -Als Legierungsbestandteil (z.B. Bronze)
  213. Nr. 0213 8061.28209 Frage Wo wird Messing in der Elektrotechnik verwendet?
    Antwort -Glühlampenfassungen -Aderendhülsen oder als Kontaktwerkstoff etc. -Schrauben, Bolzen, Muttern (z.B. bei einem Motorklemmbrett oder in aggressiven Anlagenteilen)
  214. Nr. 0214 8061.28211 Frage Warum werden Elektrobleche ein- oder doppelseitig mit einer Papier-, Lack- oder Oxydschicht versehen?
  215. Nr. 0215 8061.28212 Frage Was ist ein Thermobimetall, wie ist es aufgebaut und wo wird es praktisch angewendet?
    Antwort Aufbau: Zwei verschiedene Metalle mit unterschiedlicher Wärmeausdehnung warm aufeinander gewalzt. Verwendung: -Bimetallschalter -Thermostat -Übertemperaturauslöser -Motorschutzschalter -Leitungsschutzschalter
  216. Nr. 0216 8061.28213 Frage Was bildet sich bei Kupfer an der Oberfläche nach dem Einwirken von ... ? a) Luft b) Säure
    Antwort a) Patina Edelrost (rotbraun bis bläulich-grün) b) Grünspan (giftig)
  217. Nr. 0217 8061.28214 Frage Wo werden in der Elektrotechnik Isolieröle verwendet und warum?
    Antwort Bei Netztransformatoren, Zur Kühlung und zur Isolierung.
  218. Nr. 0218 8061.28215 Frage Nenne hitzebeständige Isolierstoffe, die in der Elektrotechnik verwendet werden! (Nenne mind. 3 Beispiele)
    Antwort -Porzellan -Glimmer -Silikon -Keramische Werkstoffe -Teflon -Steatit
  219. Nr. 0219 8061.28216 Frage Nenne die wichtigsten Isolierstoffe, die in der Elektrotechnik verwendet werden! (Nenne mind. 5 Beispiele)
    Antwort -Verschiedene Kunststoffe (Thermoplaste und Duroplaste) -Keramische Werkstoffe -Pertinax -Porzellan -Glimmer -Papier -Öl -Gummi -Steatit
  220. Nr. 0220 8061.28217 Frage Wo wird Aluminium in der Elektrotechnik verwendet?
    Antwort -Stromschienen -Freileitungen -Kabel mit großen Querschnitten
  221. Nr. 0221 8061.28219 Frage Welche mechanischen Eigenschaften hat Aluminium?
    Antwort -Gute Verformbarkeit (Biegen, Schmieden)-Gut spanabhebend bearbeitbar -Schlecht lötbar -Nur mit Schutzgas schweißbar -Korrosionsbeständig
  222. Nr. 0222 8061.28220 Frage Welche mechanischen Eigenschaften hat Kupfer?
    Antwort -Gute Verformbarkeit (Biegen, Schmieden) -Schlecht schweißbar -Gut hart- und weichlötbar
  223. Nr. 0223 8061.28222 Frage Wo wird Kupfer in der Elektrotechnik verwendet?
    Antwort -Leitungen -Sammelschienen -Blitzschutz
  224. Nr. 0224 8061.28223 Frage Wie werden die Werkstoffe bezüglich der elektrischen Eigenschaften eingeteilt? (Nenne mind. 3 Beispiele)
    Antwort -Leiter -Halbleiter -Isolierstoffe -Magnetisierbarkeit (gut, schlecht)
  225. Nr. 0225 8061.28225 Frage Was sind die gebräuchlichsten Kunststoffe?
    Antwort Thermoplaste: Warm verformbar, schweißbarDuroplaste: Nicht verformbar, nicht schweißbar
  226. Nr. 0226 8061.28226 Frage Wo wird Quecksilber in der Elektrotechnik verwendet und auf was ist besonders zu achten?
    Antwort -Quecksilberdampflampen -Leuchtstofflampen -Schaltwippen (Quecksilberschalter) Es sollte vorsichtig mit diesen Bauteilen und Geräten umgegangen werden: -Quecksilber ist giftig, es verdampft schon bei Zimmertemperatur!
  227. Nr. 0227 8061.28227 Frage Welche Werkstoffe verwendet man zur Herstellung von Schichtwiderständen und wo werden diese bevorzugtangewendet?
    Antwort -Kohle (Unterhaltungselektronik, große Toleranzen) -Metalloxyde oder Edelmetalle z.B. Platin (Präzisionswiderstände, Messzwecke)
  228. Nr. 0228 8061.28228 Frage Wo wird Silber in der Elektrotechnik verwendet?
    Antwort Als Legierungswerkstoff bei: -Kontakten -Schmelzdrähten von Sicherungen - Koaxialkabel (Hochwertiges Kabel für die HF-Technik)
  229. Nr. 0229 8061.28229 Frage Wo wird Blei in der Elektrotechnik verwendet?
    Antwort - Als Schutzmantel für Erdkabel - Als Legierungsbestandteil- Bleiakku
  230. Nr. 0230 8061.31037 Frage Welche Kontaktwerkstoffe verwendet man für Kontakte geringer Schaltleistung?
    Antwort Kupfer, Kohlemassen und Silber-Graphit-Sinter-verbundwerkstoffe
  231. Nr. 0231 8061.31038 Frage Welche Metalle lassen sich magnetisieren?
    Antwort Eisen, Nickel, Kobalt und viele ihrer Legierungen
  232. Nr. 0232 8061.31039 Frage Welches sind die typischen Eigenschaften von Kunststoffen?
    Antwort Kunststoffe sind relativ leicht, elektrisch isolierend und können weich bis hartelastisch sein. Thema: Schutzmaßnahmen, Sicherheit und Unfallschutz
  233. Nr. 0233 8061.27537 Frage Was versteht man unter einem Kurzschluss?
    Antwort Kurzschluss ist eine niederohmige Verbindung zwischen betriebsmäßig gegeneinander unter Spannung stehendenLeitungen.
  234. Nr. 0234 8061.27539 Frage Was versteht man unter dem Außenleiter und dem Neutralleiter?
    Antwort Außenleiter L1, L2, L3 gegeneinander 400V, gegen Erde 230V. Neutralleiter (N) ist der geerdete Mittelpunkt oder Sternpunktleiter (U gegen Erde 0V).
  235. Nr. 0235 8061.27540 Frage Was versteht man unter Berührungsspannung UT?
    Antwort Ist die Spannung, die am menschlichen Körper oder am Körper eines Nutztieres auftritt, wenn dieser vonBerührungsstrom durchflossen wird (OVE E 8101-826-11-05).
  236. Nr. 0236 8061.27541 Frage Durch welche Ursachen kann es zu gefährlichen Berührungsspannungen kommen?
    Antwort -Schadhafte Isolation -Körperschluss -Defekte Abdeckungen
  237. Nr. 0237 8061.27542 Frage Was versteht man unter aktiven und was unter inaktiven Teilen von Betriebsmitteln?
    Antwort Aktive Teile = Leiter und leitfähige Teile des Betriebsstromkreises, die unter normalen Betriebsbedingungen unterSpannung stehen. Inaktive Teile = elektrisch leitende Teile von Betriebsmitteln, die nur im Fehlerfall unter Spannung stehen.
  238. Nr. 0238 8061.27544 Frage Erkläre den Begriff Selektivität!
    Antwort Selektivität ist dann vorhanden, wenn z. B. bei in Reihe geschalteten Sicherungen bzw. FI-Schaltern nur jenesOrgan auslöst, das der Fehlerquelle am nächsten liegt. Bei FI-Schaltern ist auf die Charakteristik ("S" od. "G") und auf den Auslösestrom (Faktor 3) zu achten. Schmelzsicherungen gleicher Charakteristik verhalten sich selektiv, wenn das Verhältnis ihrer Bemessungsströme1:1,6 beträgt. Bei normalen Leitungsschutzschaltern kann die Selektivität im Kurzschlussfall nicht gewährleistet werden.
  239. Nr. 0239 8061.27545 Frage Was versteht man unter Fehlerspannung UF?
    Antwort Spannung, die zwischen einem fehlerhaften Gerät und der Bezugserde (Erdpotential) oder zwischen zweifehlerhaften Geräten auftritt.
  240. Nr. 0240 8061.27546 Frage Was ist die Schrittspannung und wie kommt sie zustande?
    Antwort Jener Teil der Erdspannung der vom Mensch mit einem Schritt von 1m Länge überbrückt werden kann, wobei derStromweg über den menschlichen Körper von Fuß zu Fuß verläuft.
  241. Nr. 0241 8061.27547 Frage Was versteht man unter einem Körperschluss?
    Antwort Durch einen Isolationsfehler entstandene leitende Verbindung zwischen inaktiven, berührbaren Teilen und aktivenTeilen elektrischer Betriebsmittel.
  242. Nr. 0242 8061.27623 Frage Was ist bei einem Kreislaufstillstand zu tun?
    Antwort -Notfallcheck durchführen -Notruf wählen (144) -30 Herzdruckmassagen und 2 Beatmungen durchführen -Anweisungen des Defibrillators Folge leisten
  243. Nr. 0243 8061.27624 Frage Durch welche Maßnahmen kann der Verunglückte vom Netz getrennt werden?
    Antwort Eigenschutz und Gefahrenbereich beachten! -Herausziehen des Netzsteckers -Abschalten des Gerätes -Abschalten des Leitungsschutz- oder des FI-Schalters -Herausnehmen der Schmelzeinsätze -Wenn keine Gefahr besteht -> Wegziehen an der Kleidung -Betätigen des NOT-AUS-Schalters (Achtung, nicht zwingend stromfrei!, häufig "NOT-HALT")
  244. Nr. 0244 8061.27625 Frage Beschreibe wie die Atemwege eines Bewusstlosen freigemacht werden?
    Antwort -Den Bewusstlosen in die stabile Seitenlage bringen -Überstrecken des Kopfes in den Nacken- Notruf 144 -Schockbekämfung
  245. Nr. 0245 8061.27626 Frage Welche Arten der Beatmung unterscheidet man?
    Antwort Mund-zu-Mund oder Mund-zu-Nase-Beatmung
  246. Nr. 0246 8061.27627 Frage Durch welche einfachen Maßnahmen kann der Erfolg der Wiederbelebung überprüft werden?
    Antwort -auf Atem- Kreislaufzeichen achten -hören, fühlen (Atemgeräusche), -sehen (ob der Brustkorb sich hebt oder senkt)
  247. Nr. 0247 8061.27628 Frage Wie ist bei Augenverletzungen Hilfe zu leisten?
    Antwort -Verätzte Augen mit viel Wasser ausspülen (Augendusche) und anschließend beide Augen keimfrei abdecken. Mit dem Abdecken wird erreicht, dass die Augen ruhig gestellt werden. -Auch bei Verblitzungen (z.B. durch einen Lichtbogen) werden beide Augen keimfrei abgedeckt und damit ruhiggestellt -Schockbekämpfung- Notruf 144
  248. Nr. 0248 8061.27629 Frage Womit sind offene Wunden, wie sie z.B. durch Strommarken entstehen können, zu versorgen?
    Antwort -mit keimfreier Wundauflage abdecken -niemals Salbe auftragen -nicht bewegen, da es bei Elektrounfällen zu Herzproblemen kommen kann -wenn möglich mit Wasser kühlen (Strommarken sind Verbrennungen) -Schockbekämpfung
  249. Nr. 0249 8061.27630 Frage Warum ist es sehr wichtig, dass der Helfer mit dem Verunglückten redet und ihn beruhigt?
    Antwort -In erster Linie als Schockbekämpfungmaßnahme bzw. abbauen von Angstzuständen -Veränderungen im Allgemeinzustand zu erkennen
  250. Nr. 0250 8061.27631 Frage Erkläre die Erste-Hilfe-Maßnahmen bei Schlagaderblutungen!
    Antwort -Blutstillung durch Fingerdruck mit Hilfe von keimfreien Wundauflagen -Blutstillung durch Druckverband mit geeignetem Verbandsmaterial (weich, saugfähig u. breit) schonend anlegen- Notruf 144 -Schockbekämpfung -Achtung: Selbstschutz - Einmal-Handschuhe verwenden !
  251. Nr. 0251 8061.27632 Frage Was sind Verätzungen auf der Haut und welche Erste-Hilfe Maßnahmen müssen durchgeführt werden?
    Antwort Verätzungen sind Gewebezerstörungen, die durch Einwirkung von Laugen und Säuren hervorgerufen werden. Der Grad der Schädigung ist abhängig von der Konzentration der ätzenden Stoffe, ihrer Menge und die Dauer derEinwirkung. Sofort die mit ätzender Substanz getränkten Kleider entfernen. Bei Hilfeleistung direkten Kontakt mit chemischen Substanzen vermeiden (Schutzhandschuhe), Haut mit reinemWasser auf dem kürzesten Weg vom Körper weg, längere Zeit intensiv Spülen. Keimfreien Verband anlegen (metallisiert), Schockbekämpfung, Notruf 144 durchführen
  252. Nr. 0252 8061.27633 Frage Was ist bei einem Stromunfall zu unternehmen?
    Antwort -Den Verunfallten aus dem Stromkreis befreien (abschalten oder mit nicht leitenden Gegenständen befreien) -Atmungs- und Kreislaufzeichen überprüfen (wenn nicht vorhanden sofort mit der Wiederbelebung beginnen) - Notruf 144 -Schockbekämpfung
  253. Nr. 0253 8061.27634 Frage Wie lange muss die Wiederbelebung durchgeführt werden?
    Antwort Bis zum Eintreffen der Rettung bzw. bis zum Einsetzen der eigenen Atmung des Verunfallten oder der Feststellungdes Todes durch den Arzt.
  254. Nr. 0254 8061.27635 Frage Wie wird die Wiederbelebung von einem Helfer bei Kreislaufstillstand durchgeführt?
    Antwort Bei fehlender Atmung und Herztätigkeit: Abwechselnd Herzmassage und Mund-zu-Mund-oder Mund-zu-Nase-Beatmung (30x Herzmassage und 2xBeatmung). Wenn vorhanden Defibrillator verwenden!
  255. Nr. 0255 8061.27636 Frage Wie soll ein Verunfallter, dessen Atmung und Kreislauf intakt ist, gelagert werden?
    Antwort -Stabile Seitenlagerung -Körper warm halten (Decke, Kleidung, Alufolie) -Schockbekämpfung- Notruf 144
  256. Nr. 0256 8061.27637 Frage Wie soll ein Verunfallter bis zum Eintreffen der Rettung versorgt werden bzw. nenne die Aufgaben des Ersthelfers?
    Antwort -Ruhe bewahren -Gefahr erkennen, absichern -Lebensrettende Sofortmaßnahmen - Notruf 144 -Wundversorgung -Basismaßnahmen -Psychische Betreuung
  257. Nr. 0257 8061.27638 Frage Sollen in den menschlichen Körper eingedrungene Fremdkörper (Eisensplitter, Holz- oder Metallteile usw.) selbstherausgezogen werden?
    Antwort Nein! Fremdkörper in der Wunde belassen und mit dem Verband ruhigstellen.
  258. Nr. 0258 8061.27639 Frage Wie ist bei Knochenbrüchen vorzugehen?
    Antwort -Gebrochene Gliedmaßen sind ruhig zu lagern -Bei Schwellung kühlen (kalte Umschläge) -Offene Knochenbrüche keimfrei abdecken -Schuhe öffnen, aber nicht ausziehen -Schockbekämpfung- Notruf 144
  259. Nr. 0259 8061.27654 Frage Was ist Basisschutz?
    Antwort Schutz gegen direktes Berühren.
  260. Nr. 0260 8061.27662 Frage Welche drei Fehler sollten bei der Schutzleiterprüfung erkannt werden?
    Antwort -Schutzleiterunterbrechung -Führen einer gefährlichen hohen Berührungsspannung -PE-Leiterwiderstand: für die ersten 5m 0,3 Ohm, für die weiteren 7,5m 0,1 Ohm zusätzlich, der Gesamtwert darf jedoch 1 Ohm nicht überschreiten.
  261. Nr. 0261 8061.27665 Frage Welche Arten von Geräteschutzsicherungen (Feinsicherungen) unterscheidet man nach dem Strom-Zeit-Verhalten(Nenne mind. 4 Beispiele) und wie sind sie gekennzeichnet?
  262. Nr. 0262 8061.27666 Frage Worauf ist beim Einbau eines Fehlerstromschutzschalters im genullten Netz zu achten?
    Antwort Der PE-Leiter wird vor dem FI vom PEN-Leiter abgezweigt. Nach dem FI keine Verbindung PE - N.
  263. Nr. 0263 8061.27669 Frage Was ist Fehlerschutz?
    Antwort Schutz bei indirektem Berühren.
  264. Nr. 0264 8061.27699 Frage Warum ist eine Spannung von 230V für den Menschen immer lebensgefährlich?
    Antwort Bei 230V ist Körperstrom > 50mA möglich.
  265. Nr. 0265 8061.27701 Frage Welche gefährlichen Wirkungen können auftreten, wenn ein Strom durch den menschlichen Körper fließt?
    Antwort -Muskelverkrampfungen -Sauerstoffmangel im Gehirn bzw. Atemtod -Herzrhythmusstörung (insbesondere Herzkammerflimmern) -Herzstillstand -Verbrennungen
  266. Nr. 0266 8061.27703 Frage Welche Maßnahmen sind zur Vermeidung von Unfällen bei Ladung von Bleiakkumulatoren zu treffen?
    Antwort - offenes Feuer verboten (Knallgas) -Gute Lüftung -Elektroinstallationen in Ex-Ausführung
  267. Nr. 0267 8061.27704 Frage Welche Maßnahmen sind zur Vermeidung von Explosionen bei Arbeiten in Räumen mit gefährlichen Stoffen zutreffen?
    Antwort -Ausreichende Belüftung -Rauch und offenes Feuer verboten -Hohe Oberflächentemperaturen vermeiden -Statische Elektrizität ableiten -Anlagen und Betriebsmittel in Ex-Ausführung
  268. Nr. 0268 8061.27705 Frage Wodurch wird der Stromtod hervorgerufen?
    Antwort Durch Ströme über 50mA, sofern sie über eine ganze Herzperiode andauern sowie bei kürzerer Einwirkungsdauerbei dem der Stromweg über das Herz verläuft.
  269. Nr. 0269 8061.27706 Frage Wie vermeidet man Unfälle an Bohrmaschinen? (Nenne mind. 4 Beispiele)
    Antwort -Bei langem Haar Haarnetz verwenden! -Werkzeuge und Werkstücke sicher und fest spannen -Keine lose Arbeitskleidung -Späne nicht mit den Fingern entfernen -Reinigungs- und Messarbeiten nur bei Maschinenstillstand durchführen -Schutzbrille verwenden
  270. Nr. 0270 8061.27708 Frage Was ist bezüglich Unfallverhütung bei Gasflaschen zu beachten?
    Antwort -Sauerstofflaschen frei von Öl oder Fett halten, da Sauerstoff mit Öl oder Fett explosionsartig reagiert -Gasflaschen nur mit aufgeschraubter Schutzkappe transportieren -Gasflaschen sind gegen Umfallen zu sichern -vor Stoß und Erwärmung sowie Frost schützen
  271. Nr. 0271 8061.28033 Frage Nach welchen Vorschriften und Richtlinien sind in Österreich Starkstromanlagen bis einschließlich 1000V AC oder1500V DC zu errichten und zu betreiben?
    Antwort OVE E 8101 - Die Bestimmungen gelten allgemein für elektrische Anlagen. In bestimmten Fällen kann dieNotwendigkeit bestehen, sie um weitere Anforderungen und Empfehlungen, z.B. anderer Regelwerke zu ergänzen.
  272. Nr. 0272 8061.28034 Frage Für welche Anlagen bzw. Spannung gelten die TAEV?
    Antwort Technische Anschlussbedingungen für den Anschluss an öffentliche Versorgungsnetze mit Betriebsspannungen bis1000V.
  273. Nr. 0273 8061.28038 Frage Wie müssen "Not-Aus"- oder "Not-Halt"-Einrichtungen angeordnet und ausgeführt sein?
    Antwort -"Not-Aus"- oder "Not-Halt"-Einrichtungen müssen so angeordnet sein, dass sie gut sichtbar, leicht und rascherreichbar sind. -Pilzförmiger roter Betätigungsknopf mit mechanischer Entriegelung, gelbe Fläche unter dem Knopf.
  274. Nr. 0274 8061.28039 Frage Welcher Grenzwert der Fehlerspannung (UFL) gilt nach OVE E 8101 für die Schutzmaßnahmen Nullung und FI-Schutzschaltung?
    Antwort Wechselspannungen (15 bis 1000 Hz) UFL = 65V Gleichspannungen bis 10% Welligkeit UFL = 120V
  275. Nr. 0275 8061.28070 Frage Welche Aufgaben hat der PEN-Leiter zu erfüllen?
    Antwort Der PEN-Leiter ist der geerdete Leiter in einem TN-System, der sowohl die Funktion des Schutzleiters als auch desNeutralleiters erfüllt.
  276. Nr. 0276 8061.28081 Frage Was versteht man unter dem Schutzleiter (PE) und dem PEN-Leiter?
    Antwort Schutzleiter ist der Leiter, der alle inaktiven Teile mit Schutzerde verbindet. PEN-Leiter ist ein Leiter, der die Funktion von Neutralleiter (N) und Schutzleiter (PE) in sich vereinigt.
  277. Nr. 0277 8061.28083 Frage Nenne die 5 Sicherheitsregeln!
    Antwort -Allpolig Freischalten -Gegen Wiedereinschalten sichern -Spannungsfreiheit prüfen -Erden und Kurzschließen -Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken
  278. Nr. 0278 8061.28089 Frage Welche Betriebsmittel werden als Überstromschutzeinrichtungen eingesetzt?
    Antwort -Schmelzsicherungen -Leitungsschutzschalter -Motorschutzschalter -Thermische Überstromrelais
  279. Nr. 0279 8061.28091 Frage Aus welchen Gründen kann sich eine Leitung unzulässig hoch erwärmen?
    Antwort -Überlast -Kurzschluss (wenn das nächste vorgeschaltete Sicherungsorgan nicht oder zu spät anspricht) -Falsche Leiterdimensionierung
  280. Nr. 0280 8061.28092 Frage An welcher Stelle im Stromkreis müssen Überstromschutzeinrichtungen angebracht werden, um denÜberlastschutz und den Kurzschlussschutz zu übernehmen?
    Antwort -Am Anfang des Stromkreises -Bei jeder Querschnittsverminderung
  281. Nr. 0281 8061.28094 Frage Welche Überstromschutzeinrichtungen sind zum Schutz gegen Kurzschluss zulässig und wie kommt es zurAbschaltung?
    Antwort -Schmelzsicherungen (Durchbrennen des Schmelzdrahtes) -Leitungsschutzschalter (Ansprechen des Magnetauslösers) -Motorschutzschalter mit magnetischen Kurzschlussauslöser (Ansprechen des Magnetauslösers)
  282. Nr. 0282 8061.28095 Frage Wie muss ein Sicherungssockel angeschlossen werden? Warum?
    Antwort Zuleitung auf Fußkontakt des Sicherungssockels. Damit ein Berühren spannungsführender Teile beim Auswechseln des Schmelzeinsatzes vermieden wird.
  283. Nr. 0283 8061.28097 Frage Geben Sie die Nennstromstärke und die jeweilige Kennfarbe des Kennmelders für die Schmelzeinsätze von 2A bis63A an?
    Antwort 2 A = rosa 4 A = braun 6 A = grün10 A = rot 16 A = grau20 A = blau 25 A = gelb35 A = schwarz 50 A = weiß 63 A = kupfer
  284. Nr. 0284 8061.28098 Frage Weshalb dürfen Schmelzeinsätze nicht überbrückt werden?
    Antwort Weil dadurch der Überlastungs- und Kurzschlussschutz unwirksam gemacht wird.
  285. Nr. 0285 8061.28099 Frage Warum dürfen NH-Sicherungen nur in unbelasteten Stromkreisen eingesetzt oder entfernt werden?
    Antwort Weil beim Einsetzen oder beim Entfernen in belasteten Stromkreisen an den Kontakten ein Lichtbogen entstehenkann (Verletzungsgefahr).
  286. Nr. 0286 8061.28101 Frage Was versteht man unter Freiauslösung und bei welchen Geräten tritt sie in Erscheinung?
    Antwort -Freiauslösung bedeutet, dass die Kontakte von Schutzschalter auch dann auslösen, wenn der Betätigungshebel in der Einschaltstellung gehalten wird und gleichzeitig ein Fehler auftritt. Falls ein Fehler ansteht, ist ein Einschalten nicht möglich (der Kontakt schließt nicht). -Leitungsschutzschalter, Motorschutzschalter, Fehlerstromschutzschalter
  287. Nr. 0287 8061.28102 Frage Auf welche Arten können Motoren gegen Überlast geschützt werden?
    Antwort -Motorschutzschalter -Thermorelais -Motorvollschutz (PTC) -Mit Frequenzumformer die maximale Stromgrenze einstellen
  288. Nr. 0288 8061.28103 Frage Wie funktioniert ein Thermorelais?
    Antwort Ein Bimetallstreifen wird erwärmt und krümmt sich. Dadurch wird ein Schaltkontakt ausgelöst.
  289. Nr. 0289 8061.28104 Frage Welche Aufgabe hat der Schutzleiter?
    Antwort Der Schutzleiter muss im Fehlerfall den Fehlerstrom führen, der die vorgeschaltete Schutzeinrichtung(Schmelzsicherung, Leitungsschutzschalter, FI-Schalter) zum Ansprechen bringt. Dadurch wird das Auftreten einer zu hohen Berührungsspannung verhindert.
  290. Nr. 0290 8061.28107 Frage Worauf ist bei der Verwendung von Kabeltrommeln und großer Dauerleistung zu achten?
    Antwort Durch die aufgewickelte Leitung kann ein Wärmestau entstehen, der die Isolation beschädigt (Brandgefahr). Über ca. 500W Dauerbelastung vollständig abwickeln.
  291. Nr. 0291 8061.28108 Frage Welchen Vorteil bringt der FI-Schutzschalter in genullten Netzen?
    Antwort -Kleinere Fehlerströme -Schnellere Abschaltung -Brandschutz -zusätzlicher Schutz (<=30mA, mit OVE E 8101 wird nicht mehr vom Zusatzschutz gesprochen)
  292. Nr. 0292 8061.28109 Frage Wodurch wird die Schutzart eines elektrischen Betriebsmittels angegeben?
    Antwort Durch die beiden Kennbuchstaben IP (International Protection = internationaler Schutz) und durch zweinachfolgende Ziffern z.B. IP 44, IP 68, IP 54 oder IP 2X.
  293. Nr. 0293 8061.28158 Frage Welche Arbeitskleidung ist beim Arbeiten an rotierenden Maschinen (Bohrmaschine, Drehmaschine etc.) zu tragen?
    Antwort -Eng anliegende Kleidung -Sicherheitsschuhe -Haarschutz -Augenschutz -Gehörschutz
  294. Nr. 0294 8061.28159 Frage Welche Sicherheitsmaßnahmen sind beim Bohren an einer Ständerbohrmaschine zu beachten?
    Antwort -Werkstück nicht mit der Hand halten (Schraubstock, Kloben oder Spannzange verwenden) -Werkzeug und Werkstück gut einspannen -Haarschutz und Schutzbrille verwenden -Keine Handschuhe tragen -Lange Späne vermeiden
  295. Nr. 0295 8061.31018 Frage Nennen Sie die drei Arten von Überstrom-Schutzeinrichtungen
    Antwort Schmelzsicherungen, Leitungsschutzschalter und Leistungsschutzschalter
  296. Nr. 0296 8061.31019 Frage Welche Schmelzsicherungssysteme sind üblich?
    Antwort D-Sicherungen (DIAZED) und D0-Sicherungen (NEOZED), NH Sicherungen(Niederspannungshochleistungssicherungen) und HH Sicherungen (Hochspannungs-Hochleistungssicherungen)
  297. Nr. 0297 8061.31020 Frage Wodurch unterscheidet sich ein Leitungsschutzschalter Typ C vom Typ B?
    Antwort Der elektromagnetische Auslöser schaltet bei Typ C beim 10-fachen, bei Typ B beim 5-fachen Bemessungsstromab.
  298. Nr. 0298 8061.31034 Frage Welchen Zweck haben Schutzmaßnahmen?
  299. Nr. 0299 8061.31035 Frage Welche Aufgabe hat die Schutztrennung?
    Antwort Den Stromkreis eines Verbrauchsmittels vom speisenden Netz zu trennen
  300. Nr. 0300 8061.31036 Frage Warum darf bei der Schutztrennung nach dem Transofrmator kein Leiter Erdverbindung haben?
    Antwort Dadurch wurde der andere Leiter und im Fehlerfall auch das Verbrauchsmittel Spannung gegen Erde annehmen. Die Schutztrennung wäre unwirksam
  301. Nr. 0301 8061.31071 Frage Welche Gefahren können in elektrischen Anlagen auftreten?
    Antwort – Körperströme; – überhöhte Temperaturen, die Verbrennungen, Brände und andere schädliche Einflüsse verursachenkönnen; – Zündung explosionsfähiger Atmosphären; – Unterspannungen, Überspannungen und elektromagnetische Einflüsse; – Unterbrechungen von Stromversorgungen und/oder Ausfall elektrischer Anlagen für Einrichtungen fürSicherheitszwecke; – Lichtbögen, die Blendeffekte, außergewöhnliche Drücke, und/oder giftige Gase verursachen können; – mechanische Bewegungen von elektrisch angetriebenen Betriebsmitteln. Thema: Beleuchtungs-, & Wärmetechnik
  302. Nr. 0302 8061.27692 Frage Eine Leuchtstofflampe leuchtet nicht. Erkläre die Vorgehensweise bei der Störungsbehebung!
    Antwort 1. Netzspannung überprüfen 2. Starter auswechseln 3. Röhre auswechseln 4. Vorschaltgerät überprüfen
  303. Nr. 0303 8061.27693 Frage Wie sind Leuchtstoff- und Gasentladungslampen zu entsorgen?
    Antwort Sie gelten als Sondermüll und sind im Fachgeschäft oder in dafür eingerichteten Entsorgungsstellen abzuliefern. Weiterleitung mittels Begleitscheinverfahren zum entsprechenden Entsorgungsunternehmen.
  304. Nr. 0304 8061.27877 Frage Welchen Vorteil bietet die Halogenlampe gegenüber der normalen Glühlampe?
    Antwort -Höhere Lichtausbeute -Längere Lebensdauer -Kleinere Abmessungen -Keine Schwärzung des Lichtkolbens (gleichmäßiger Lichtstrom über die Lebensdauer) -besserer Wirkungsgrad
  305. Nr. 0305 8061.27878 Frage Was ist bei der Installation von Niedervolt-Halogenbeleuchtungsanlagen besonders zu beachten?
    Antwort -Leitungsquerschnitt (großer Strom) -Temperaturabfuhr (bei den Lampen und beim Trafo = Brandgefahr) -Trafoplatzierung möglichst nahe an den Lampen -Leitungslänge
  306. Nr. 0306 8061.27947 Frage Auf welche Weise kann die Helligkeit einer Leuchtstofflampe gesteuert werden?
    Antwort -mit Elektronischem Vorschaltgerät (EVG mit Dimmeingang) z.b. Dali oder 0...10 V
  307. Nr. 0307 8061.27948 Frage Welche Arten von Störungen treten bei Leuchtstofflampen häufig auf und worin liegen die Ursachen?
    Antwort Lampe zündet nicht: -Starter defekt -Heizwendel gebrochen -Vorschaltgerät defekt Lampe flackert: -Lampenlebensdauer erreicht -Starter defekt -Umgebungstemperatur zu gering
  308. Nr. 0308 8061.27950 Frage Wie groß ist etwa der cos.phi einer konventionellen Leuchtstofflampenschaltung und durch welche Maßnahmenwird er verbessert?
    Antwort Cos.phi 0,5Durch einen Kompensationskondensator
  309. Nr. 0309 8061.27952 Frage Wie wird die Farbtemperatur bei Leuchtmittel angegeben? Antwort Nenne 3 Beispiele:
    Antwort Kelvin a) ca. 2500 - 3300 Kelvin (warmweiss) b) ca. 3300 - 5000 Kelvin (neutralweis) c) über 5000 Kelvin (tageslichtweis)
  310. Nr. 0310 8061.27953 Frage Welche Aufgabe hat der Leuchtstoffbelag bei einer Leuchtstofflampe?
    Antwort Umwandlung von UV-Strahlung in sichtbares Licht und Bestimmung der Lichtfarbe (z.b. Tageslichtweiß)
  311. Nr. 0311 8061.31023 Frage Welche wesentlichen Vorteile bieten LED-Lampen?
    Antwort Sehr hohe Lebensdauer, wartungsfrei, keine UV-Strahlung, geringe Wärmeentwicklung, niedrigerEnergieverbrauch, erschütterungsfest, sofortige Betriebsbereitschaft
  312. Nr. 0312 8061.31024 Frage Was versteht man unter einer Lichtszene?
    Antwort Das Zusammenfassen mehrerer einzelner Leuchteneinstellungen zu einem Befehl.
  313. Nr. 0313 8061.31025 Frage Welche Wassermenge kann mit 1 kWh von 10°C auf 85°C erwärmt werden?
    Antwort Etwa 10 Liter
  314. Nr. 0314 8061.31026 Frage Welche Vorteile hat ein Induktionskochfeld?
    Antwort Es wird Energie gespart und man kann sich an der Herdplatte nicht verbrennen. Thema: Steuerungstechnik
  315. Nr. 0315 8061.28176 Frage Warum werden in elektrischen Anlagen vorwiegend Stromlaufpläne in aufgelöster Darstellung verwendet?
    Antwort Der Stromverlauf ist durch das Aufteilen in einzelne Stromwege oder Strompfade besonders gut zu verfolgen(Fehlersuche).
  316. Nr. 0316 8061.28180 Frage Nenne Beispiele für Betriebsmittel, denen die Kennbuchstaben Q, K, P, F, S, T, X, C zugeordnet sind!
    Antwort Gemäß EN 81346-2 Q = Leistungsschalter, Schütz (für Last) K = Schaltrelais, Hilfsschütz, Regler, Zeitrelais, TransistorP = Singnallampe, TextdisplayF = Sicherungen, Leitungsschutzschalter, ÜberspannungsableiterS = Steuerschalter, Funkmaus, Taster T = Transformator, Gleichrichter, Messumformer X = Klemmen, SteckvorrichtungC = Kondensatoren
  317. Nr. 0317 8061.28181 Frage Wie wird zum Ein-Taster bei der Selbsthalteschaltung der dazugehörende Selbsthaltekontakt geschaltet ?
    Antwort Parallel zu den Ein-Tastern.
  318. Nr. 0318 8061.28182 Frage 1. Wie viele Leistungsschütze gehören zu einer Stern-Dreieck Schützschaltung und wie nennt man diese? 2. Welche Bautteile werden weiters benötigt?
    Antwort 1. - Sternschütz -Netzschütz -Dreieckschütz 2. - Motorschutzschalter oder Thermorelais -Sicherungen oder Leitungsschutzschalter -Zeitrelais -Meldeleuchten (z.B. für Motorschutz hat ausgelöst usw.)
  319. Nr. 0319 8061.28183 Frage Wo finde ich die Kontakttabellen im Stromlaufplan und was zeigen sie?
    Antwort Unter den Schaltzeichen der Spulen. Sie zeigen, in welchem Stromweg (Strompfad) und Seite, die Schaltkontakte des entsprechenden Schützes zufinden sind, Kontaktnummerierung.
  320. Nr. 0320 8061.28186 Frage In welchem Betriebszustand werden Stromlaufpläne gezeichnet?
    Antwort Wenn keine Vermerke vorhanden sind, im spannungslosem, ausgeschaltetem und unbetätigtem Zustand derBetriebsmittel.
  321. Nr. 0321 8061.28187 Frage An welcher Seite eines Betriebsmittels muss die Kennzeichnung im Schaltplan ... Darstellung der Stromwegestehen? a) bei senkrechter b) bei waagrechter
    Antwort a) Bei senkrechter Darstellung links vom Betriebsmittel b) Bei waagrechter Darstellung über dem Betriebsmittel
  322. Nr. 0322 8061.28190 Frage Für welche Schaltaufgaben werden Hauptschütze und Hilfsschütze verwendet?
    Antwort Hauptschütze (Leistungsschütze) werden zum Schalten des Hauptstromkreises von Verbrauchern, z.B. Motoren, Generatoren, Heizungen, Kondensatoren eingesetzt. Hilfsschütze werden nur für Steuerzwecke verwendet.
  323. Nr. 0323 8061.28191 Frage Welche Folgen hätte der Anschluss eines gleichstrombetätigten Schützantriebes (Gleichstromspule) anWechselstrom gleicher Nennspannung?
    Antwort Der Magnet würde nicht anziehen. Durch den induktiven Blindwiderstand der Spule wäre der Strom zu klein, umdie notwendige magnetische Feldstärke zu erzeugen.
  324. Nr. 0324 8061.28192 Frage Was ist die Folge, wenn ein Schütz mit Wechselstromantrieb (z.B. 230 V AC) fälschlicher Weise an Gleichstromgleicher Nennspannung (z.B. 230 V DC) angeschlossen wird?
    Antwort Das Schütz zieht an. Durch den Wegfall des induktiven Blindwiderstandes ist jedoch der Spulenstrom starküberhöht, die Spule wird stark überhitzt und wird nach kurzer Zeit durchbrennen.
  325. Nr. 0325 8061.28197 Frage 1. Wodurch wird verhindert, dass z.B. bei einer Wendeschützschaltung beide Schütze gleichzeitig anziehen? 2. Zeichne zur Erklärung den Steuerstromkreis!
    Antwort Durch Schütz- und Tasterverriegelung.
  326. Nr. 0326 8061.28200 Frage Wie ist die Schaltfolge der Schütze bei der Stern-Dreieck-Schützschaltung? Skizziere den Hauptstromkreis (mit denSchützen, Thermorelais oder Motorschutzschalter, Sicherungen oder Leitungsschutzschalter)!
    Antwort 1. Sternschütz "Ein" 2. Netzschütz "Ein" 3. Sternschütz "Aus" 4. Dreieckschütz "Ein"
  327. Nr. 0327 8061.31027 Frage Für welche Betriebsspannungen werden Kleinsteuerungen gebaut?
    Antwort AC: 24V, 48V, 100V bis 240V DC: 12V, 24V
  328. Nr. 0328 8061.31028 Frage Nennen Sie Beispiele für wichtige Einsatzgebiete von Kleinsteuerungen in der Elektrotechnik
    Antwort Beispiele aus dem Maschinen- und Anlagenbau: Steuerung von Ventilen, Motoren, Pressen, Förderbänder, Pumpen, Ventilatoren, Solaranlagen, Bewässerungsanlagen Beispiele aus dem Haus- und Installationsbereich: Steuerung von Bleuchtungsanlagen, Rolläden, Jalousien, Tore und Türen sowie Heizungsanlagen
  329. Nr. 0329 8061.31029 Frage Wie sind die Ausgänge von Kleinsteuerungen aufgebaut?
    Antwort Potentialfreie Relaisausgänge oder kurzschluss- und überlastungsfeste Transitorausgänge.
Author
Mulder007
ID
353978
Card Set
Fragenkatalog Grundmodel (LLW) Elektrotechnik 2021 geordnet
Description
Fragenkatalog Grundmodel (LLW) Elektrotechnik 2021
Updated