PPS 1.1

  1. Welchem Wandel stehen Unternehmen gegenüber?
    • - zunehmende Produktionsgeschwindigkeit
    • - kürzere Produktlebenszyklen
    • - erhöhter Wettbewerbsdruck
    • - erhöhte geopolitische Risiken
    • - Fachkräfteangel
    • - steigende Umweltanforderungen und -aufgaben
    • - strengere Auflagen + Gesetze
  2. Wie reagieren Unternehmen auf veränderte Bedingungen?
    • - (Teil-) Verlagerung der Produktion in Niedriglohnländern
    • - methodische und organisatorische Maßnahmen
    • -> CIM (Computer Integrated Manufacturing)
    • -> TQM (Total Quality Management)
    • -> Fraktale Fabrik
    • -> Buisness Reengineering
    • -> Prozessorientierung
    • -> Mass Costumization
    • -> Digitale Fabrik
    • -> JIT/JIS
    • -> konsequente Vermeidung von Verschmutzung (TPS=Toyota Produktions-System)
    • - konzentration auf Kungenwünsche (QFD= Quality- Function- Deployment)
  3. Welche Fertigungsarten gibt es?
    • - Einmalfertigung (Projekt)
    • - Einzelfertigung (Auftrag)
    • - Serienfertigung
    • - Massenfertigung

    • - kundenspezifikation von oben nach unten abnehmend
    • - Stückzahl von oben nach unten zunehmend

    • oben nach unten:
    • - geringe vertikale Tiefe
    • - Hohe Flexibilität
    • - Kunden- Integration
    • - wenig kapitalintensiv

    • unten nach oben:
    • - hohe vertikale Tiefe
    • - geringe Flexibilität
    • - nicht kundenspezifisch
    • - sehr kapitalintensiv
Author
feral
ID
347334
Card Set
PPS 1.1
Description
PPS
Updated