Epik[685]

  1. Darstellungsformen
    Bericht: straffe, geraffte Darstellung Handlung in zeitlicher Abfolge —> direkte Rede

    Beschreibung: anschauliche Darstellung —> indirekte Rede

    Szenische Darstellung: breite Erzählweise, meist erzählte Figurenrede, Entfaltung Situation—> erlebte Rede (Wiedergabe 3. Person Präteritum)

    Kommentar: Eingreifen Erzähler mit Bemerkungen, Urteilen —> innerer Monolog (Wiedergabe 1. Person Präsens)
  2. Erzählperspektiven/verhalten
    auktoriales Erzählen: allwissender Erzähler (Überblick Geschehen + inneres Figuren), einmischen, kommentieren, Sicht + Wahrnehmung lenken, Standort außerhalb

    personales Erzählen: übernimmt Figurenperspektive, am Geschehen beteiligt, Ich-Erzählungen meist personal

    neutrales Erzählen: scheint zu verschwinden, Geschehen Leser direkt vor Augen gestellt
  3. Figuren
    direkt charakterisieren: beschreibend oder wertend, durch andere Figur

    indirekt charakterisieren: aus Äußerungen und Verhalten

    Gestaltung liegt Konzeption zugrunde: Typen, individuelle Charaktere, statisch oder dynamisch
  4. Figurencharakteristik
    äußeres Erscheinungsbild: Alter, Aussehen

    Lebensumstände: Beruf, gesellschaftliches Umfeld

    Verhalten: Handeln, Sprechweise, Mimik

    Beziehung zu anderen: Verhalten+Einstellung, verwandtschaftliche/freundschaftliche Verbindung

    innere Einstellung: Interessen, Absichten, Gedanken
  5. Figurenkonstellation
    Zentralfigur: Held, nur eine Figur im Zentrum

    Protagonist/Antagonist: Spieler/Gegenspieler, dominieren 2 gegensätzliche Hauptfiguren

    Dreieckskonstellation: 3 Figuren die jeweils in Beziehung stehen im Zentrum
  6. Handlung
    Komposition Gesamtgeschehen durch Autor

    orientiert an bestimmten Handlungsmustern (unglückliche Liebe, Kampf gegen Böses)
  7. Handlung unterschiede
    Haupthandlung/Nebenhandlung

    Rahmenhandlung/Binnenhandlung (in eigentliche Erzählung umfangreiche Erzählung Figur eingebettet)

    äußere Handlung (Ereignisse)/innere Handlung (Gefühle, Gedanken)
  8. Struktur Handlung
    zeitliche Abfolge Ereignisse: synchron-diachron, kontinuierlich-diskontinuierlich

    Handlungsstränge: einsträngig, mehrsträngig, Verflochten

    ein/mehrere Motive: wiederkehrende thematische Elemente

    andere erkennbare formale Strukturen: Spiegelung, Kreisform, Montage —> mehrfacher Perspektivenwechsel
  9. Genres
    Erzählung: längerer, ästhetischer Text, nicht Breit wie Roman, nicht dramatische Komposition Novelle

    Kalendergeschichte: kurze volkstümliche Erzählung, lehrhafte Absicht,

    Kurzgeschichte: besondere Begebenheit, Ausschnitt weniger Figuren, Verknappung Handlung, Figuren durch Merkmale gekennzeichnet, einstieg unvermittelt, Schluss offen

    Novelle: längere Erzählung mit geschlossenen Aufbau, zentraler Konflikt in Konfrontation von Neuem, Handlung linear, Schicksal auf Höhepunkt jäher Umschlag

    Parabel: Vergleich, Erzählung - konkrete Ebene auf allgemein geistige Ebene verweist,

    Roman: Länge + Komplexität anders, vielschichtige Ideen, Handlung, Figuren,

    Satire: Spottdichtung, mangelnde Tugend/gesellschaftliche Missstände anklagt, mögliche/reale Verhältnisse einseitig beschrieben oder extrem übertrieben
  10. Raumgestaltung
    Schauplatz/Ort: kann bedeutungskonstituierend sein (Innenraum, öffentlicher Raum), einfache Beschreibung kann Aufschluss über Figuren oder Handlung geben

    Ambiente: soziale Umwelt als Ausdruck gesellschaftlichen Lebensstil Figur, Widerspielung gesellschaftliche Umwelt Figur

    soziales Milieu: soziale Umwelt in Funktion als bestimmendes Milieu, das Figur in Denken, Handeln.. prägt

    Stimmungsraum: Unterstreichung Gemütszustand Figur, durch bestimmte Atmosphäre
  11. Zeitgestaltung
    • zeitraffendes Erzählen:
    • Erzählerbericht - Erzählzeit < erzählte Zeit

    • zeitdeckendes Erzählen:
    • szenische Darstellung - Erzählzeit = erzählte Zeit

    • zeitdehnendes Erzählen:
    • innerer Monolog, Bewusstseinsstrom - Erzählzeit > erzählte Zeit
    • Erzählerkommentar - zeitneutral
Author
flotschido
ID
345329
Card Set
Epik[685]
Description
Literatur Deutsch Epik
Updated