Bio Genetischer Code

  1. Genetischer Code
    Die Verschlüsselung der Informationen zur Ausbildung von Merkmalen bzw. Eiweißen über die Reihenfolge, der in den Proteinen vorkommenden 20 natürlichen Aminosäuren.
  2. Start Coden u. Aminosäure
    Met
  3. Mutationer
    • Sind sprunghafte bzw. spontane und zufällig auftretende Veränderungen in der Erbinformation. Diese können sowohl in Körper, als auch in Keimzellen auftreten.
    • Hervorgerufen werden sie durch Mutagene und sind immer vererbbar.
    • ->betroffene Organismen = Mutanten
  4. Genmutation
    • durch Einfügen, Austauschen, Verdoppeln, Entfernen von Basen
    • -> Eiweiß verändert sich und neue Informationen entstehen
  5. Hinzufügen von Chromosomen
    Anenploidie
  6. Verdoppeln des Chromosomensatzes
    Polyploidie
  7. Auslöser von Mutationen
    Mutagene
  8. physikalische Mutagene
    UV-Strahlung, Röntgenstrahlung, radioaktive Strahlung, spontane Temperaturänderungen
  9. Chemische Mutagene
    Gifte (Nikotin, Koffein), Gase (Senfgas), Säuren (Salpetrige Säuren)
  10. Verlust eines Bruchstückes
    Delektion
  11. Umkehrung eines Bruchstückes
    Inversion
  12. Austauschen von Bruchstücken
    Translokation
  13. Verdopplung von Genen
    Duplikation
  14. Gen
    Abschnitt auf der DNA, der die Informationen zur Ausbildung eines Merkmals trägt.
Author
HasiPotter
ID
344867
Card Set
Bio Genetischer Code
Description
Bio DNA etc.
Updated