A+B 16.1.19

  1. Wie heißen die Maschinenelemente im Ein- und Auslauf des Spannrahmens?
  2. Funktionsweise des Fadenrichters?
    • - nach oder vor dem Einlauf in die Kette
    • - Ziel: fadengerade Ware bzw Kette und Schusss sollen mögichst in einem rechten Winkel verlaufen
    • - Messung des Verzugs mit optischen Sensoren
    • - es kann zu Bogenverzug oder Schrägverzug kommen
  3. Wie kann man gezielt für Schrumpf oder Dehnung am Einlauf des Spannrahmens sorgen?
    • Schrumpf (bspw. beim Mercersieren):
    • - mit Vorlegung/Wellen in die Maschine laufen lassen
    • - schneller in Maschine laufen lassen als Verarbeitung möglich ist

    • Dehnung:
    • - mit Nacheilung
    • - Ware wird überstreckt eingefahren
    • - bspw: Maschine mit 55m/min, Ware 50m/min
  4. Wie heißen die Trocknungsphasen ? + beschreiben
    1. Erwärmen der Ware auf KGT (abhängig von der anliegenden Temperatur und der Umgebungsfeuchtigkeit)

    2. konstante Einhaltung der KGT bis das chemisch gebundene Wasser durch Kapillarsog vollständig an die Oberfläche des Trockengutes gelangt ist

    3. Anstieg der Warentemperatur auf Umgebungstemperatur (Umluft oder Zylinderoberfläche) sobald auch das chemich gebundene Wasser verdampft ist (Gefahr der Übertrocknung)
  5. Welchen Einfluss hat der Dampfgehalt in Dampfluftgemischen auf die KGT?
    • - KGT vom Dampfgehalt abhängig
    • - je höher der Dampfgehalt, desto billiger und langsamer wird der Prozess
    • - Kompromiss Leistung der Maschine und Dampfgehalt (Energie) 20%= optimal
  6. Wie kann man den Waschwirkungsgrad ermitteln?
    • - auch Wascheffekt: beschreibt wie viel % der Verunreinigung entfernt wude
    • - Ziel: 99%
    •  gibt an wie effektiv eine Wäsche durchgeführt werden kann, d.h. wie
    • viel Schmutz von der Wäsche entfernt wird in Prozent (gibt die Reinheit
    • der Ware an)

    • WE [%]= (Verunreinigung vorher- Verunreinigung nachher )/ Verunreinigung
    • vorher * 100
  7. Welche Grundlagen des IR- Trocknung gibt es?
    • - häufig: elektrisch beheizte Keramikstrahler
    • - Wellenlängenbereich: 700-3000 (ab 700 nicht mehr sichtbar)
    • - Textilgut und Wasser zeigen bei ca. 3000nm gute Absorption der Wärmestrahlung
    • - OF- Temperatur ca. 300- 750°C

    • - hohe Verdampfungsleistung
    • - Gefahr der Oberflächenschädigung, wenn die KGT verlassen wird
    • - deshalb i.a. zum Vortrocknen verwendet (nur für Trocknungsphasen 1-2)
  8. Wie sind die Energie- Verluste in einer Anlage?
    Image Upload 1
  9. Wie ist eine IR- Analge aufgebaut?
    Image Upload 2
  10. Formel für den Energieverbrauch?
    Image Upload 3
  11. Welche Veredlungsprozesse verursachen Abluft- Probleme?
    • - Lösemittelhaltige Prozesse
    • -
  12. Erläutern des Bausteinkonzepts?
    • - auch modulares Konzept
    • - Anlagen sind genehmigungsbedürftig ab einer Kapazität von >500 m²/h
    • - modulare Zustimmung für Veredlungsbetriebe (Ausnahme: Beschichter) aufgrund hoher Produkt- und Prozessvielfalt
    • --8000 Textilhilfsmittel bestehend aus 400-600 einzelnen Chemikalien
    • -- im Durchschnitt 100 Rezeote/ Veredler

    • - Bestimmung und Genehmigung basierend auf:
    • -- Emissionsfaktor= Massenstrom der emittierten Schadstoffe [g]/ Massenstrom der veredelten Textilien [kg] (basierend auf 20 m³ Luft/kg Textil)
    • -- theoretisch Substanz- Information (von Lieferant; testet im Laborprozessen Anwendung und Verarbeitung; Abluft wird dabei gemessen)
    • -- Stichproben (GC/MS oder FID)

    => Beweisumkehr: als Unternehmen muss man seine Unschuld nachweisen können, das geht nur mit umfangreicher Dokumentation aller Aspekte der Prozesse
  13. Beispiele für trennende und zerstörende Verfahren der Abluftreinigung und deren Wirkungsgrad?
    • trennende Verfahren:
    • - Feststoffe und FLüssigkeiten:
    • -- Absorption: Wäscher 60-90% Effizienz (Kombo mit anderen Technologien)
    • -- Kondensation (geringe Effizienz bei Reinigung, Wärmerückgewinnung)
    • -- Filtration, Zyklon, Elektrofiltration (geringe Effizienz; mit Zentrifugalkraft)

    • - Gase (org. Lösemittel, Crackingprodukte)
    • -- Adsorption (Aktivkohle, teuer)
    • -- Absorption (Wäscher, Waschlösungen mit Waschmittel)
    • -- Kondensation

    => nur 60-90% Effizienz

    • zerstörende Verfahren:
    • -für Gase (org. Lösemittel, Crackingprodukte)
    • -- Verbrennung thermisch (750-1000°C)
    • -- Verbrennung katalytisch (300-500°C)

    => 99% Effizienz
  14. Prinzip des Abluftwäschers mit Ionisierung?
    • Image Upload 4
    • Image Upload 5
  15. Was versteht man unter Wärmerückgewinnung und für welche Prozesse lohnt es sich?
    • - Rückführen von Wärmeenergie aus der Abluft oder dem Abwasser eines laufenden Prozesses
    • - möglich bei Färbemaschinen (Gas/Flüssigkeit; hier Trennung wichtig, da sonst unkontrollierte Zuführung von Wasser in die Flotte) oder Spannrahmen (Gas/Gas; hier auch Abkühlen der Luft wegen Umweltschutz/ heiße Luft darf nicht direkt in die Umwelt+ Energieeinsparung)
    • - lohnt sich nur bei relativ hohen Temperaturen wie beim Thermofixieren
    • - Wärmetauch= Gleichgewichtsprozess; heißt die Temperatur beider Ströme gleicht sich an bis es auf einem Level ist
Author
feral
ID
344686
Card Set
A+B 16.1.19
Description
Ausrüstung und Beschichtung
Updated