Toxikologie V1

  1. Toxikologie
    Lehre von Giften und Vergiftungen
  2. Gift
    Ein Stoff, der ernsthafte Gesundheitsschäden durch chemische oder chemisch-physikalische Prozesse hervorruft
  3. Vergiftung
    • Durch Gift unmittelbar verursachter Schaden / Krankheit des Organismus, die dadurch verursachten Gesamtschäden des Organismus (= Symptomatik)
    • Vergiftung = Intoxikation
  4. Aufgaben der Toxikologie
    • Erkennen und Beschreiben von Symptomatiken durch Substanzen
    • Aufklären über Wirken der Substanzen
  5. Ort des Auftretens
    • lokal: am Eintrittsort
    • systemisch: Ort der Effekte ungleich Eintrittsort
  6. Zeitabhängigkeit
    • akut: Effekt innerhalb von 24h
    • subchronisch: Effekt innerhlab von 1-3 Monaten
    • chronisch: Effekt länger als 3 Monate
  7. Toxizität wird beeinflusst durch..
    Dauer & Häufigkeit des Kontakts mit dem Gift
  8. Umkehrbarkeit
    • reversibel: rückbildungsfähig
    • irreversibel: permanent
  9. Interaktion von Stoffen
    • Summationsgift: irreversibel, Substanzen summieren sich → Gesamtdosis wichtig, Konzentration ⋅ Dauer = konstant (Haber'sche Regel)
    • Konzentrationsgift: reversibel, Schwellenwerte möglich, Staffelung von Einzeldosen macht Wirkung
  10. Kombinatioswirkung
    • additiv: kombinierend, 2+3=5, Substanzen mit ähnlichen Mechanismen
    • synergistisch: größer als Summe der Einzelgifte, 2+3>5, ein Gift erhöht das andere
    • antagonistisch: kleiner als Summe der Einzelgifte, 2+3<5, ein Gift erniedrigt das andere
Author
Bibi
ID
337801
Card Set
Toxikologie V1
Description
Toxikologie, 1. Vorlesung, 3. Semester
Updated