Veränderung Menstruation

  1. Polymenorrhö
    • Zyklusdauer <25 Tage
    • Kurz nach der Menarche und kurz vor der Menopause Stresssituationen
  2. Oligomenorrhö
    Zyklusdauer >35 Tage

    • Corpus-luteum-Persistenz
    • PCOS
    • Essstörungen
  3. Hypermenorrhö
    Starke Regelblutung mit Blutverlust von mehr als 150ml pro Menstruation, ggf. mit Koagelabgang

    • Kontraktionsstörung des Uterus aufgrund von: 
    • -Myomen
    • -Endometriumkarzinom
    • -Hyperproliferatives Endometrium
  4. Menorrhagie
    Dauer der Regelblutung >7 Tage

    Kontraktionsstörung des Uterus aufgrund von:  -Myomen -Endometriumkarzinom -Hyperproliferatives Endometrium
  5. Hypomenorrhö
    Schwache Regelblutung mit Blutverlust von weniger als 25ml pro Menstruation

    • Endometriumatrophie z.B. nach forcierter Kürettage
    • Essstörungen
    • Chronische Endometritis
    • Orale Kontrazeption
  6. Brachymenorrhö
    Dauer der Regelblutung <3 Tage


    • Endometriumatrophie z.B. nach forcierter Kürettage
    • Essstörungen Chronische Endometritis
    • Orale Kontrazeption
  7. Metrorrhagie
    (Zwischenblutungen) Azyklische oder Dauerblutungen außerhalb der Menstruationsphase

    • Ovarialinsuffizienz
    • Follikelpersistenz
    • Uterus: Myome, Endometriumkarzinom, Zervixkarzinom
    • Orale Kontrazeption
  8. Menometrorrhagie
    Verstärkte, verlängerte und ggf. azyklische Blutungen

    Ovarialinsuffizienz Follikelpersistenz Uterus: Myome, Endometriumkarzinom, Zervixkarzinom Orale Kontrazeption
  9. Spotting
    (Schmierblutungen) Sammelbegriff für schwache genitale Blutungen, die bei zahlreichen Störungen und Erkrankungen aber auch physiologischerweise auftreten können

    • Zyklusabhängig: Ovulationsblutung , Endometriose, Corpus-luteum-Insuffizienz
    • Zyklusunabhängig: Myome, Polypen, Karzinome, Kontaktblutungen bei Zervixkarzinom oder Portioektopie
    • Während der Schwangerschaft: Abortus imminens
Author
csand
ID
328249
Card Set
Veränderung Menstruation
Description
Begriffe --> Bedeutung
Updated