Muskeln Obere Extremitat Speziell: Hypothenarmuskeln

  1. M. abductor digiti minimi
    • Gruppe: Kurze Handmuskeln
    • Speziell: Hypothenarmuskeln
    • U.: Os pisiforme
    • A.: ulnare Basis der Grundphalanx Finger 5 und Dorsalaponeurose Finger 5
    • I.: N. ulnaris (C8-Th1, infraklav. aus Fasc. med.)
    • F.: Kleinfingergrundgelenk:Flexion und Abduktion des 5. Fingers
    • Kleinfingermittel- und endgelenk:Extension des 5. Fingers
    • Beachten Sie:Die Extension im Mittel- und Endgelenk geschieht über den Ansatz an der Dorsalaponeurose.
  2. M. flexor digiti minimi brevis
    • Gruppe: Kurze Handmuskeln;
    • Speziell: Hypothenarmuskeln
    • U.: Hamulus ossis hamati; Retinaculum mm. flexorum
    • A.: Basis der Grundphalanx Finger 5
    • I.: N. ulnaris (C8-Thl, infraklav. aus Fasc. med.)
    • F.: Kleinfingergrundgelenk:Flexion
    • Beachten Sie: in der anatomischen Terminologie werden Typischerweise begriffliche „Gegensatzpaare" gebildet: brevis - longus; major - minor; superficialis - profundus; medialis - lateralis.
    • Zum M. flexor digiti minimi brevis gibt es aber keinen Gegenpart. Beim M. flexor pollicis gibt es aber „longus" und „brevis". Terminologisch ist die Bezeichnung beim M. flexor digiti minimi letztlich nicht sinnvoll.
  3. M. opponens digiti minimi
    • Gruppe: Kurze Handmuskeln;
    • Speziell: Hypothenarmuskeln
    • U.: Hamulus ossis hamati
    • A.: ulnarer Rand des Os metacarpi V
    • I.: N. ulnaris (C8-Thl, infraklav. aus Fasc. med.)
    • F.: Zieht das Os metacarpi nach palmar: Opposition
  4. M. palmaris brevis
    • Gruppe: Kurze Handmuskeln;
    • Speziell: Hypothenarmuskeln
    • U.: ulnarer Rand der Palmaraponeurose
    • A.: Subcutis am Kleinfingerballen
    • I.: N. ulnaris (C8-Thl, infraklav. aus Fasc. med.)
    • F.: Strafft Palmaraponeurose
Author
Elvoinne
ID
327807
Card Set
Muskeln Obere Extremitat Speziell: Hypothenarmuskeln
Description
Muskeln Obere Extremitat
Updated