T5

  1. Def. Dysmorphie
    Sammelbezeichnung für Fehlbildungen
  2. Syndrom
    Gruppe von Krankheitszeichen für best. Bild aber unbekannter Pathogenese
  3. Def. Dysostosen?
    Störung der Knochenentwicklung einz. Skelettabschnitte
  4. Nenne Dysostosen?
    • mandibulofacialis
    • craniofacialis
    • cleidocranialis
    • acrocranialis
    • maxillonasalis
    • otomandibularis
  5. Fehlbildungsdiagnostik?
    • Klinisch
    • Röntgen
    • CT
    • Stereolithographiemodell
    • Modellop
  6. D. mandibulofacialis?
    • Francescetti-Zwahlen-Syndrom
    • autosomal dom.
    • Entstehung bei 60% der Patienten durch Neumutation
    • Vogelgesicht
    • Fischmaulaspekt
  7. Symptome D. mandibulofacialis?
    • Hypoplasie von Jochbein,Ok und Uk Dysplasie
    • lateral abfallende Lidachsen
    • Ohrmuscheltiefstand
    • Aplasie des äußeren Ohres
    • LKGS
    • Therapie OP
    • Kinnplastik
  8. D. craniofacialis?
    • Crouzon-Syndrom
    • vorzeitige Verknöcherung der Schädelnähte sag und koronar
    • Turmschädel
    • Ok-Hypoplasie
    • Progenie
    • Zahnstellungsanomalien
    • Exophthalmus
    • Gefahr von Optikusatrophie infolge Verknöcherung C.n.optici
    • psychomot. Retardierung
    • Erblindungsprognose
  9. D. acrofacialis?
    • Nager-de-Renier-Syndrom
    • Mandibularhypoplasie
    • fehlende Wimpern
    • Jochbeinhypoplasie
    • tiefstehende Ohrmuscheln
    • Radius-Ulnarsynostosen
    • Therapie: Distraktionsosteogenese um Tracheotomie zu vermeiden
  10. D. cleidocranialis?
    • Störung der desm. Ossifikation
    • Hirnschädel oft vergrößert
    • Hypodontien
    • Zapfenzähne
    • Unterentwicklung MG
  11. D. maxillonasalis?
    • Binder-Syndrom
    • Hypoplasie Maxilla und nasoethmoidale Region
  12. D. otomandibularis?
    • hemifaciale Mikrosomie
    • vert, horizontale und sag. Hypoplasie des OK,Uk,Os temp und Weichteile
    • Goldenhar-Syndrom als Variante
  13. Goldenhar-Syndromkomplex?
    • Fehlbildung an Auge und Ohr
    • HWS-Defekte
    • Einseitige Hypoplasie
    • Herzfehler
    • Entwicklungsstörung im Kiemenbogenbereich
  14. Entodermale Tumore gehen aus von...
    • Schwann-Zellen (Schwannome (benigne und maligne))
    • Axionen der Neurone (benigne Neurinome)
    • Melanozyten
  15. Tumore von Melanozyten?
    • benigne Naevuszellnaevi
    • maligne Melanome
  16. Ektodermale Tumore?
    • gut enden auf om
    • gehen bei Haut oder Schleimhaut von Str. papillare aus =Papillome
    • böse =Karzinome
    • Hautkarzinome gehen von Basalzellschicht aus (Basaliome), kommen daher
    • nicht in SH vor
  17. Eigenschaften benigner Tumore?
    • langsames Wachstum
    • keine Metastasen
    • meist BW-Kapsel
    • Verdrängung des umliegenden Gewebes
    • keine Infiltration
    • Ausnahme: Hämangiome - keine Kapsel, infiltriert und destruiert
  18. Eigenschaften maligner Tumore?
    • schnelles Wachstum
    • keine Kapsel
    • infiltrieren und destruieren
    • metastasieren
  19. Subtypen des Melanoms?
    • SSM superfiziell spreitendes M.
    • NM noduläres Melanom
    • LLM lentigo maligna M.
    • ALM akral lentiginöses M.
    • UCM nicht klassifizierbares M.
    • sonstige
    • SH-Melanom 5%
  20. Basaliomformen?
    • noduläres BZK
    • ulzerierendes BZK
    • zystisches BZK
    • pigmentiertes BZK
    • oberflächliches BZK
    • großflächig ulzerierendes BZK
Author
HerrTh
ID
324320
Card Set
T5
Description
MK
Updated