20160614ZusfassAG25-33UTF8

The flashcards below were created by user Anonymous on FreezingBlue Flashcards.

  1. Woraus besteht die DNA bzw. RNA?
    Nucleotide
  2. Ein * besteht aus: Zuckerrest Ribose bzw. Desoxyribose, Phosphatgruppe, Eine organische Base
    Nukleotid
  3. Ein Nukleotid besteht aus: * Ribose bzw. Desoxyribose, Phosphatgruppe, Eine organische Base
    Zuckerrest
  4. Ein Nukleotid besteht aus: Zuckerrest * bzw. Desoxyribose, Phosphatgruppe, Eine organische Base
    Ribose
  5. Ein Nukleotid besteht aus: Zuckerrest Ribose bzw. *, Phosphatgruppe, Eine organische Base
    Desoxyribose
  6. Ein Nukleotid besteht aus: Zuckerrest Ribose bzw. Desoxyribose, P*, Eine organische Base
    hosphatgruppe
  7. Ein Nukleotid besteht aus: Zuckerrest Ribose bzw. Desoxyribose, Phosphatgruppe, Eine * Base
    organische
  8. Ein Nukleotid besteht aus: Zuckerrest Ribose bzw. Desoxyribose, Phosphatgruppe, Eine organische *
    Base
  9. Welche Funktionen besitzen Nukleotide? (E...)
    Energieträger (ATP)
  10. Welche Funktionen besitzen Nukleotide? (C...)
    Coenzyme (Coenzym A)
  11. Welche Funktionen besitzen Nukleotide? (S...)
    Signalmoleküle (cAMP)
  12. Aufbau DNA: Doppel...
    ...helix
  13. Aufbau DNA: Zwei * Polynukleotidstränge durch komplementäre Basenpaarung
    komplementäre
  14. Aufbau DNA: Zwei komplementäre * durch komplementäre Basenpaarung
    Polynukleotidstränge
  15. Aufbau DNA: Zwei komplementäre Polynukleotidstränge durch * Basenpaarung
    komplementäre
  16. Aufbau DNA: Zwei komplementäre Polynukleotidstränge durch komplementäre *
    Basenpaarung
  17. * = ein Chromatid = ein haploides Chromosom
    Eine Doppelhelix gewunden um Nukleosom
  18. Eine Doppelhelix gewunden um Nukleosom = * = ein haploides Chromosom
    ein Chromatid
  19. Eine Doppelhelix gewunden um Nukleosom = ein Chromatid = *
    ein haploides Chromosom
  20. Aufbau DNA: 1 * enthält 10 Basenpaare
    Windung
  21. Aufbau DNA: 1 Windung enthält 10 *
    Basenpaare
  22. Aufbau DNA: * negativ geladen
    Rückgrat
  23. Aufbau DNA: Rückgrat * geladen
    negativ
  24. Aufbau DNA: Drehung...
    ...rechtshändig
  25. Aufbau DNA: * und große grube
    Kleine
  26. Aufbau DNA: Kleine und * grube
    große
  27. Replikation: Zu einem * (Matritze) wird komplementär ein Gegenstrang geformt (Semikonservative Replikation)
    Strang
  28. Replikation: Zu einem Strang (*) wird komplementär ein Gegenstrang geformt (Semikonservative Replikation)
    Matritze
  29. Replikation: Zu einem Strang (Matritze) wird * ein Gegenstrang geformt (Semikonservative Replikation)
    komplementär
  30. Replikation: Zu einem Strang (Matritze) wird komplementär ein * geformt (Semikonservative Replikation)
    Gegenstrang
  31. Replikation: Zu einem Strang (Matritze) wird komplementär ein Gegenstrang geformt (* Replikation)
    Semikonservative
  32. Replikation: Zu einem Strang (Matritze) wird komplementär ein Gegenstrang geformt (Semikonservative *)
    Replikation
  33. Die * erfolgt in 5 -> 3 Richtung
    Replikation
  34. Die Replikation erfolgt in * -> 3 Richtung
    5
  35. Die Replikation erfolgt in 5 -> * Richtung
    3
  36. Replikation: * = kontinuierlicher Strang
    Leitstrang
  37. Replikation: Leitstrang = * Strang
    kontinuierlicher
  38. Replikation: * Strang (Folgestrang)
    Diskontinuierlicher
  39. Replikation: Diskontinuierlicher Strang (*)
    Folgestrang
  40. * sind fragmentierte DNA Partien, die noch nicht zusammengefügt wurden
    Okazaki-Fragmente
  41. Okazaki-Fragmente sind * DNA Partien, die noch nicht zusammengefügt wurden
    fragmentierte
  42. Okazaki-Fragmente sind fragmentierte * Partien, die noch nicht zusammengefügt wurden
    DNA
  43. Okazaki-Fragmente sind fragmentierte DNA Partien, die noch nicht * wurden
    zusammengefügt
  44. *-Fragmente entstehen durch fragmentöse Replikation von 3' -> 5' Richtung
    Okazaki
  45. Okazaki-Fragmente entstehen durch * Replikation von 3' -> 5' Richtung
    fragmentöse
  46. Okazaki-Fragmente entstehen durch fragmentöse * von 3' -> 5' Richtung
    Replikation
  47. Okazaki-Fragmente entstehen durch fragmentöse Replikation von * Richtung
    3' -> 5'
  48. Welches Enzym katalysiert die Verknüpfung von Desoxyribonukleotiden?
    DNA-Polymerase
  49. Welche Enzyme sorgen dafür, dass die Okazaki Fragmente verknüpft werden?
    DNA-Ligasen
Author
ID
321010
Card Set
20160614ZusfassAG25-33UTF8
Description
Qiestions 25 to 33 as cards
Updated
Show Answers