PP Frühjahr 2003

  1. Der Verlust von Erinnerungen für wichtige aktuelle Ereignisse traumatischer oder belastender Art, der nicht durch eine organische psychische Störung bedingt ist und für den Vergesslichkeit oder Ermüdung nicht ausreicht, nennt man diagnostisch-klassifikatorisch
    Dissoziative Amnesie
  2. Eine Pat berichtet im EG:

    "Wenn mir jemand wichtig ist, möchte ich dauerend mit ihm zusammen sein. Ohne ihn fühle ich mich ambutiert". Nach einer Zeit sagt sie "Nach Auseinandersetzungen bricht der Kontakt völlig ab. Derjenige existiert dann für mich nicht mehr". 

    Welcher Konflikt herrscht hier laut OPD vor?
    Abhängigkeits-Autonomie-Konflikt
  3. Wie nennt man die Vorgehensweise, wenn der PT während der Probatorik einen Pat wegen Kopfschmerzen zum Neurologen schickt?
    Konsiliarverfahren
  4. Welche Funktion kommt der Abwehr vorranig zu?
    Schutz des Ichs vor unlustvollen Empfindungen
Author
RiniBini
ID
306014
Card Set
PP Frühjahr 2003
Description
PP
Updated