Allgemeine Informationen Vögel

The flashcards below were created by user Anonymous on FreezingBlue Flashcards.

  1. größter Vertrauensbeweis
    • Füttern wollen
    • schnäbeln
    • gegenseitiges Putzen
    • im Augenbereich des anderen Putzen
  2. Papagei mit der stärksten Schnabelkraft?
    Kakadu
  3. was bedeutet das Singen bei Vögeln?
    • Revierabgrenzung ( akustisch)
    • Paarung
  4. Körnerfresser
    • kurzer
    • spitzer Schnabel
  5. Weichfresser
    • langer
    • dünner Schnabel
  6. Falke
    • langer
    • kräftiger Schnabel
    • ( Falkenzahn)
  7. Wichtig bei Käfigen / Behältnissen
    • gut zu säubern
    • gute Zugänglichkeit für Pfleger
    • für die Vogelart keine Gefahrenstellen
    • z.B. zu enge oder zu weite Gitterstäbe gut und " einfach" zu verschließen
    • ausreichend Platz -> Gesetze EU- Verordnung Bundesartenschutzverordnung, Tierschutzgesetz
    • bei "kleinem" Käfig -> Freiflugmöglichkeit
    • bei Außenvolieren -> Fernhaltung von Fressfeinden und kein Katzenfernsehen ein und ausbruchsicher für die Tiere
    • Rückzugsmöglichkeiten / Sichtschutz / Gliederung
  8. Einstreu
    • z.B. Sand / Erde / Gemisch
    • Naturboden
  9. Sitzstangen
    • nicht zu Dick / Dünn
    • griffig
    • Größe angemessen
    • Vogelart angemessen
  10. Wasserbedarf
    • Wassernäpfe
    • Badestelle
  11. Folgen von unangemessenen Sitzstangen
    • Ballengeschwüre
    • Rötungen
  12. Besonderheit Kot von Weichfressern
    • Kot ist flüssig
    • stinkt

    muss täglich gereinigt werden
  13. Gemeinsamkeiten aller Vögel
    • Federn
    • Luftsäcke -> Ausstülpungen der Lunge
    • Schnabel
    • Flügel
    • Hohle Knochen -> leichtes Eigengewicht
    • Kloake
    • legen Eier
    • 2 Mägen -> Drüsen und Muskelmagen
    • Kropf
  14. Atmung Luftsack
    • Atmung bei geringem Sauerstoffgehalt und höherem Luftdruck
    • -> Gewichtsersparnis
  15. Kloake
    • Ausscheidung Harnsäure
    • Blase, Darm und Ei ( bei Huhn)
  16. Besonderheit Muskelmagen
    -> Grit zur Zerkleinerung der Nahrung
  17. Ringziffern

    11,0  D  ZZF  N E  012  0075
    11,0 = Ringgröße

    D = Land

    ZZF = Ausgabestelle

    • N E = nicht organisiert
    •          Material ( Edelstahl)

    012 = offen , Beringungsjahr

    0075 = fortlaufende Nummer
  18. Krankheit Ornithose / Psittakose
    • - MELDEpflichtige Krankheit
    • - Zoonose
    • - bei Papageien spricht man von Psittakose
  19. Übertragungsweg
    Tröpchen oder Schmierinfektion
  20. Inkubationszeit
    6 - 20 Tage
  21. Verlaufsformen
    • inapparent -> Symptomlos
    • Grippe ähnlich
    • atypische Lungenentzündung
    • thypöse Form -> seltene Form
  22. Symptome
    • Gliederschmerzen
    • Schläfen- und Stirnkopfschmerz
    • Kreuzschmerzen
    • Fieber (39 °C und mehr)
    • Bradykardie (langsame Schlagfolge des Herzens)
    • nach etwa fünf Tagen Husten
    • anfangs trockener Reizhusten, später mukopurulent -> schleimig, eitrig
    • Splenomegalie -> Vergrößerung der Milz
    • selten auch Myokarditis, Enzephalitis und Hepatitis, Dyspnoe
    • Grünlicher Durchfall
  23. Therapie
    • Antibiotika - Therapie
    • ca. 2- 3 Wochen
  24. Myokarditis
    Sammelbegriff für entzündliche Erkrankungen des Herzmuskels
  25. Enzephalitis
    Gehirnentzündung
  26. Hepatitis
    Entzündung der Leber
  27. Dyspnoe
    Atemnot bzw. erschwerte Atmung
Author
ID
301139
Card Set
Allgemeine Informationen Vögel
Description
Ringziffern, Krankheiten, Gemeinsamkeiten, Vertrauensbeweise etc.
Updated
Show Answers